Für eine grünere Zukunft

Legamaster feiert Unternehmenszertifizierung und nachhaltiges Sortiment mit der Pflanzung von 2.000 Bäumen

Legamaster, der Präsentationsprofi aus dem Hause edding, ist seit Kurzem nach FSC® und PEFC zertifiziert und baut sein Sortiment nachhaltiger Produkte konsequent weiter aus. So wird aktuell schon ein Großteil von Whiteboards mit Holzkomponenten aus nachhaltiger Fortwirtschaft produziert. Die passenden Zubehörartikel aus zertifiziertem Holz runden das Paket ab. Um die Zertifizierung zu feiern und bei Händlern und Anwendern ein Bewusstsein für den nachhaltigen Ansatz zu schaffen, wurden jetzt 2.000 Bäume im Südharz gepflanzt.

Legamaster Whiteboards bestehen im Kern aus nachhaltig zertifiziertem Holz. © LegamasterNachdem Legamaster als Unternehmen seit Ende 2020 nach FSC® und PEFC zertifiziert ist, wird seit Anfang dieses Jahres bereits der Großteil der Whiteboards von Legamaster mit Holz aus zertifizierten FSC bzw. PEFC Wäldern produziert. Das Holz wird in den Whiteboards als Trägermaterial verwendet und sorgt für die Stabilität der Tafeln.

So sehen Whiteboards von innen aus. Das Holz sorgt für Stabilität. © LegamasterDamit folgt Legamaster konsequent dem Anspruch der edding-Mutter: Nachhaltigkeit hat im edding-Konzern lange Tradition bereits die Gründer Carl W. Edding und Volker D. Ledermann hatten stets auch ein Auge auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute zieht sich dieses wie ein grüner Faden durchs gesamte Unternehmen und geht von umweltfreundlicher Fahrzeugflotte, über Solarpaneele an vielen Standorten bis hin zu nachhaltigen Produkten. 
„Auch wenn man es nicht auf den ersten Blick sehen kann, bestehen Whiteboards zum Großteil aus Holz. Das Trägermaterial sorgt für die nötige Stabilität. Nachdem wir im letzten Jahr unsere Unternehmenszertifizierung erhalten haben, war die Umstellung für diese wichtige Produktkategorie ein logischer und wichtiger Schritt. Die sogenannte Chain-of-Custody, deren Teil wir als zertifiziertes Unternehmen nun sind, erlaubt es uns ganz genau nachzuvollziehen woher das von uns verwendete Holz stammt und dass bei der Herstellung dieses wertvollen Rohstoffs verantwortungsvoll gewirtschaftet wird.", erklärt Greta Schulze, Junior Marketing Managerin von Legamaster. 

Auch beim Zubehör setzt man bei Legamaster auf Holz: Das neue WOODEN Sortiment beinhaltet diverses Tafelzubehör, wie zum Beispiel Marker- und Zubehörhalter oder Löscher aus zertifiziertem Holz. Auch das Legamaster Flipchartpapier, das schon seit Längerem mit dem EU Eco Label zertifiziert ist – besitzt nun zusätzlich auch das FSC Siegel.

„Wir freuen uns, Nutzern schon jetzt diverse Lösungen anbieten zu können, die den Bedarf an Nachhaltigkeit erfüllen. Wir werden es aber auch nicht dabei belassen, sondern das grüne Legamaster-Sortiment Stück für Stück weiter ausbauen." Mehr erfahren...

Die Organisation iplantatree kümmert sich um die Pflanzung und Pflege der neuen Bäume. © Legamaster
2.000 Bäume gepflanzt zur Feier des nachhaltigen Sortiments
Auch bei der Feier der Zertifizierung und des Sortiments geht man bei Legamaster den grünen Weg: Statt aufwendiger Mailings oder Give Aways wurde mit iplantatree eine Organisation finanziell unterstützt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, brach liegende Waldflächen in Deutschland aufzuforsten. „Mit unserem Beitrag können im Herbst, sobald die Pflanzsaison losgeht, 2.000 Bäume im Südharz gepflanzt werden." freut sich Greta Schulze.
 
Kontakt: Legamaster GmbH, Ricarda Mölck | marketing@legamaster.de | www.legamaster.de 

Umwelt | Ressourcen, 05.05.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander
Christoph Quarch plädiert dafür, statt Weihnachtsfeiern abzusagen, pandemie-konforme Formen zu finden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Eine Welt für Riace

Gemeinsam zur kommunalen Energiewende

ESG Vorreiterrolle bestätigt

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH