BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Für eine grünere Zukunft

Legamaster feiert Unternehmenszertifizierung und nachhaltiges Sortiment mit der Pflanzung von 2.000 Bäumen

Legamaster, der Präsentationsprofi aus dem Hause edding, ist seit Kurzem nach FSC® und PEFC zertifiziert und baut sein Sortiment nachhaltiger Produkte konsequent weiter aus. So wird aktuell schon ein Großteil von Whiteboards mit Holzkomponenten aus nachhaltiger Fortwirtschaft produziert. Die passenden Zubehörartikel aus zertifiziertem Holz runden das Paket ab. Um die Zertifizierung zu feiern und bei Händlern und Anwendern ein Bewusstsein für den nachhaltigen Ansatz zu schaffen, wurden jetzt 2.000 Bäume im Südharz gepflanzt.

Legamaster Whiteboards bestehen im Kern aus nachhaltig zertifiziertem Holz. © LegamasterNachdem Legamaster als Unternehmen seit Ende 2020 nach FSC® und PEFC zertifiziert ist, wird seit Anfang dieses Jahres bereits der Großteil der Whiteboards von Legamaster mit Holz aus zertifizierten FSC bzw. PEFC Wäldern produziert. Das Holz wird in den Whiteboards als Trägermaterial verwendet und sorgt für die Stabilität der Tafeln.

So sehen Whiteboards von innen aus. Das Holz sorgt für Stabilität. © LegamasterDamit folgt Legamaster konsequent dem Anspruch der edding-Mutter: Nachhaltigkeit hat im edding-Konzern lange Tradition bereits die Gründer Carl W. Edding und Volker D. Ledermann hatten stets auch ein Auge auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute zieht sich dieses wie ein grüner Faden durchs gesamte Unternehmen und geht von umweltfreundlicher Fahrzeugflotte, über Solarpaneele an vielen Standorten bis hin zu nachhaltigen Produkten. 
„Auch wenn man es nicht auf den ersten Blick sehen kann, bestehen Whiteboards zum Großteil aus Holz. Das Trägermaterial sorgt für die nötige Stabilität. Nachdem wir im letzten Jahr unsere Unternehmenszertifizierung erhalten haben, war die Umstellung für diese wichtige Produktkategorie ein logischer und wichtiger Schritt. Die sogenannte Chain-of-Custody, deren Teil wir als zertifiziertes Unternehmen nun sind, erlaubt es uns ganz genau nachzuvollziehen woher das von uns verwendete Holz stammt und dass bei der Herstellung dieses wertvollen Rohstoffs verantwortungsvoll gewirtschaftet wird.", erklärt Greta Schulze, Junior Marketing Managerin von Legamaster. 

Auch beim Zubehör setzt man bei Legamaster auf Holz: Das neue WOODEN Sortiment beinhaltet diverses Tafelzubehör, wie zum Beispiel Marker- und Zubehörhalter oder Löscher aus zertifiziertem Holz. Auch das Legamaster Flipchartpapier, das schon seit Längerem mit dem EU Eco Label zertifiziert ist – besitzt nun zusätzlich auch das FSC Siegel.

„Wir freuen uns, Nutzern schon jetzt diverse Lösungen anbieten zu können, die den Bedarf an Nachhaltigkeit erfüllen. Wir werden es aber auch nicht dabei belassen, sondern das grüne Legamaster-Sortiment Stück für Stück weiter ausbauen." Mehr erfahren...

Die Organisation iplantatree kümmert sich um die Pflanzung und Pflege der neuen Bäume. © Legamaster
2.000 Bäume gepflanzt zur Feier des nachhaltigen Sortiments
Auch bei der Feier der Zertifizierung und des Sortiments geht man bei Legamaster den grünen Weg: Statt aufwendiger Mailings oder Give Aways wurde mit iplantatree eine Organisation finanziell unterstützt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, brach liegende Waldflächen in Deutschland aufzuforsten. „Mit unserem Beitrag können im Herbst, sobald die Pflanzsaison losgeht, 2.000 Bäume im Südharz gepflanzt werden." freut sich Greta Schulze.
 
Kontakt: Legamaster GmbH, Ricarda Mölck | marketing@legamaster.de | www.legamaster.de 

Umwelt | Ressourcen, 05.05.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

Hochwasser-Vorsorge mithilfe von Geodaten
Sämtliche Daten sind in einem System gespeichert und verfügbar.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Energieverbrauch von Elektroautos

Für die Zukunft lohnt es sich zu kämpfen

Verbände-Bündnis geht Ursachen für zu hohen Antibiotikaeinsatz in der industriellen Tierhaltung an

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • toom Baumarkt GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH