Nachhaltigkeit bei inpotron:

EcoVadis hat die inpotron Schaltnetzteile GmbH mit der Silbermedaille für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

EcoVadis, der international tätige Anbieter von Nachhaltigkeitsratings hat die inpotron Schaltnetzteile GmbH mit der Silbermedaille für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Er würdigt damit das langjährige Engagement dieses Herstellers für kundenindividuelle Leistungselektronik auf den Gebieten Umwelt, Ethik, Arbeits- und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung.

EcoVadis hat die inpotron Schaltnetzteile GmbH mit der Silbermedaille für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. © inpotronIm September 2020 wurde die inpotron Schaltnetzteile GmbH von EcoVadis mit der Silbermedaille für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Seit 2007 hat sich die in Paris ansässige Rating-Agentur EcoVadis nach eigener Aussage zum weltweit größten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings entwickelt. Mittlerweile wurden über 65.000 Unternehmen auf ihr nachhaltiges Wirtschaften im Sinne der "Corporate Social Responsibility” (CSR) hin untersucht und bewertet. Damit gibt EcoVadis seinen Kunden die einmalige Chance, sich branchenübergreifend selbst sowie seine vor- und nachgelagerten Lieferketten objektiv in Sachen Umwelt, Ethik, Arbeits- und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung einzuordnen. Welche Bedeutung diese Beurteilungen haben, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass sich 64 Prozent der beurteilten Betriebe im Folgejahr verbessern.

Mit ihren kundenspezifischen Stromversorgungslösungen leistet die inpotron Schaltnetzteile GmbH schon seit Jahren einen signifikanten Beitrag zur nachhaltigen Nutzung von Elektronikprodukten. Durch die sorgfältige Auswahl der Einzelkomponenten, wie etwa hochwertiger Elektrolytkondensatoren, erzielen die damit produzierten Netzteile Laufzeiten von über 80.000 Stunden, was einem pausenlosen Dauerbetrieb von fast zehn Jahren entspricht. Bei der Qualitätskontrolle verfolgt inpotron eine Null-Fehler-Strategie. Nur Produkte, welche die Ausgangsprüfungen zu 100% bestehen, kommen in den Vertrieb. 

Schon seit 2016 engagiert sich der badische Spezialist für Schaltnetzteile zudem in der Werte-Initiative "Ethics in Business”. Diese Allianz mittelständischer Unternehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz setzt sich für verantwortungsvolles, nachhaltiges Wirtschaften ein. Dafür wurde das Unternehmen 2019 als Zukunftsarbeitgeber von der IKOM, Deutschlands größtem studentischen Karriereforum, ausgezeichnet.

Mit der CSR-Bewertung in Silber rangiert die inpotron Schaltnetzteile GmbH in puncto Nachhaltigkeit unter den oberen 15 Prozent in ihrer Branche. Was für die "Innovative Power Elektronik” aber kein Grund zum Ausruhen, sondern Ansporn zu noch mehr nachhaltigem Engagement ist.

Kontakt: inpotron Schaltnetzteile GmbH | info@inpotron.com | www.inpotron.com

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 02.02.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Kläranlage plus Photovoltaik ergibt saubere Energie
Faltdach-Anlage über Neuwieder Kläranlage ans Netz angeschlossen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • toom Baumarkt GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)