PEFC bietet Holzbau-Weiterbildung für Architekten zur BAU 2021

Anerkanntes Seminar vermittelt nachhaltige Lösungen aus Holz für klimaneutrales Bauen / Anmeldung bis 14. Dezember

Am Donnerstag, 14. Januar 2021, bietet die Zertifizierungsorganisation PEFC Deutschland e. V. eine Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für Architektinnen und Architekten auf der BAU in München an. Die Veranstaltung „Rohstoff der Zukunft für klimaneutrales Bauen – Nachhaltige Lösungen aus Holz" besteht aus zwei Teilen mit mehreren Diskussionsrunden und findet von 10 bis 14 Uhr auf dem Messegelände München oder alternativ virtuell statt.

Das Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e. V.) erhielt der Neubau des Unternehmens Shopware in Schöppingen. Es bestätigt dem in Holz-Hybridbauweise realisierten Bürokubus, der vom Coesfelder Architekturbüro Bock Neuhaus Partner geplant und vom PEFC-zertifizierten Unternehmen Brüninghoff gebaut wurde, ein nachhaltiges Gebäudekonzept. © BrüninghoffAls Referenten konnten Dirk Teegelbekkers (Geschäftsführer von PEFC Deutschland e. V.), Dipl.-Ing. Jan Hassan (Public Relations & Marketing bei der Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG), Dr. Jan Wenker, (Projektleitung Forschung, Entwicklung, Innovation bei der Brüninghoff Unternehmensgruppe) und Dr. Stephan Anders (Abteilungsleiter DGNB-Zertifizierung) gewonnen werden.

Holz als zukunftsträchtiger Baustoff für klimaneutrales Bauen
Der Baustoff Holz nimmt für das klimaneutrale Bauen eine zentrale Rolle ein. Seine ausgezeichneten baulichen Eigenschaften, kombiniert mit der ihm eigenen Fähigkeit, als CO2-Senke zu fungieren, machen ihn zum Material der Zukunft. Die Veränderungen des Klimas sind derweil auf die Wälder, auf die holzverarbeitende Industrie und damit auch auf die Baubranche bereits spürbar. Die Veranstaltung veranschaulicht, unter welchen Voraussetzungen die Zukunft dem nachhaltigen Holzbau gehört und welche innovativen Lösungen es hierfür heute schon gibt.

Die Architektenkammer Baden-Württemberg und der Architektenkammer Berlin erkennen das Seminar als Fort- und Weiterbildung an. In Nordrhein-Westfalen befindet sich die Veranstaltung derzeit im Anerkennungsverfahren der Architektenkammer NRW. Sollte aus Gründen der Covid19-Verordnung die Messe BAU2021 nicht stattfinden, wird die Veranstaltung als ebenfalls anerkanntes Online-Seminar durchgeführt. Den Flyer zur Veranstaltung, der über die Teilnahmekosten informiert und bis Montag, 14. Dezember, die Anmeldung ermöglicht, steht zum Download bereit.

PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft.

PEFC Deutschland e. V. wurde 1999 gegründet und entwickelt die Standards und Verfahren der Zertifizierung, stellt der Öffentlichkeit Informationen bereit und vergibt die Rechte am PEFC-Logo in Deutschland. PEFC ist in Deutschland das bedeutendste Waldzertifizierungssystem: Mit 7,6 Millionen Hektar zertifizierter Waldfläche sind bereits rund zwei Drittel der deutschen Wälder PEFC-zertifiziert.

Quelle: PEFC Deutschland e. V.

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 30.09.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
APR
2024
AERO Friedrichshafen 2024
The leading show for general aviation
88046 Friedrichshafen
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Sport & Freizeit, Reisen

Retten die Fan-Proteste das Spiel?
Christoph Quarch sieht im Fußball einen letzten Zufluchtsort des Menschlichen in einer ökonomisierten und technisierten Welt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Jetzt die Weichen für ein rechtskonformes und effizientes ESG-Reporting stellen

Entspannung pur: Malen nach Zahlen als stressabbauendes Hobby

Aufruf an alle Bildungsinnovator:innen!

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?

Tiny House Community trifft sich von 28. bis 30. Juni 2024 auf der NEW HOUSING in Karlsruhe

Europa geht voran - Recht auf Klimaschutz

Corporate Health: Der Weg zum gesunden Arbeitsplatz

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte urteilt gegen Schweizer Klimapolitik

  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG