Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020

CSR, CPR, CDR, CXR - die Reihe der C-Abkürzungen nimmt zu. Zur Corporate Social Responsibility kamen die Corporate Political Responsibility, die Corporate Digital Responsibility und die Corporate X Responsibility – also die Cross Responsibility. Corporates, also Firmen und Konzerne, sollen VerANTWORTung übernehmen, nicht nur für das gesamte betriebliche Tun, sondern auch für ihre Existenz, für ihren Sinn und Zweck. Das heißt, sie müssen ANTWORTEN geben, welchen Zweck ihre Produkte haben, welche gesellschaftlichen Aufgaben sie erfüllen, wie sie Mitarbeiter und Mitwelt behandeln, welchen Einfluss sie auf die Politik ausüben, wofür sie die Digitalisierung wirklich nutzen und wofür sie überhaupt da sind…

Die Sinnfrage
Macht es Sinn, um noch mehr Marktanteile zu kämpfen, noch mehr zu produzieren, wenn damit Qualität und Umwelt/Mitwelt leiden – auch wenn das zunächst Arbeitsplätze und Wachstum schafft? Macht es noch Sinn, Menschen zu animieren, noch mehr zu konsumieren, wenn dieses „noch mehr" ganz offensichtlich in den Abgrund führt? 

Marketing for Future
Auch die Werbebranche stellt sich zunehmend diese Fragen…  Antworten gibt das Heft im Heft mit dem Titel „Marketing for Future" in der neuen Ausgabe des Entscheidermagazins forum Nachhaltig Wirtschaften. Utopia-Gründerin Claudia Langer beantwortet darin die Frage: „Werbung.: Wahnsinn oder Werkzeug für den Wandel?".

Weitere Beiträge im neuen forum mit dem Schwerpunkt Digitalisierung und Nachhaltigkeit
  • Die umweltpolitische Digitalagenda der Bundesregierung Ein Kommentar von Svenja Schulze
  • Ethik und KI Kühe und Künstliche Intelligenz haben viel gemein – nur sind Kühe komplexer
  • Finanzwende für eine nachhaltigere Welt Klima-Selbstverpflichtung des deutschen Finanzsektors
  • Klimarevolution mit Ökobonus Nachhaltigere Wirtschaft durch CO2-Abgabe
  • Supergärten Eine Vision für das Ernährungssystem
  • Zukunft braucht „Future Skills" Für mehr Innovations-Kompetenz
 
Dies und vieles mehr finden Sie in forum Nachhaltig Wirtschaften.
Und als Zugabe das Heft im Heft zum Thema Marketing for Future.

Das inspirierende Magazin mit 116 Seiten ist ab Anfang September am Kiosk in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kann in der Printversion oder als PDF-Magazin direkt beim Verlag zum Preis von EUR 7,50 bestellt werden.
 


Über das Wirtschaftsmagazin forum Nachhaltig Wirtschaften
forum Nachhaltig Wirtschaften erscheint im ALTOP-Verlag und berichtet vierteljährlich über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu gesellschaftlicher und unternehmerischer Verantwortung. 

Unter www.forum-csr.net finden sich ergänzende Inhalte sowie aktuelle Nachrichten und Termine. Zögern Sie nicht, weitere Informationen, individuelle Pressetexte und ein Rezensionsexemplar anzufordern. 

Gerne suchen wir auch den Austausch mit Kollegen in den Medien und stehen jederzeit für Interviews und Streitgespräche sowie die Moderation von Veranstaltungen und die Erstellung von (gemeinsamen) Sonderheften zur Verfügung.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen Lösungen für die Zukunft vorzustellen. Bitte beachten Sie auch unsere Informationen im Serviceportal www.eco-world.de 
 

forum Ausgaben, 31.08.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Millionenfache Kontakte:

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

Sparda-Bank München setzt sich für Inklusion und Diversität am Arbeitsplatz ein

"The Sustainable Quest" auf der re:publica

Accelerating Integrated Energy Solutions

Wissenstransfer in der Porsche Classic Werksrestaurierung: Die einzigartige Erfahrung der Mitarbeiter bleibt erhalten

Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.

  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)