ES KÖNNTE SEIN.....

Eine andere Sicht der Krise

Dieser kleine Text, der, wie so viele andere, im Internet kursiert, möchte Mut machen und dazu animieren, Dinge auch aus anderen Perspektiven sehen. Senden auch Sie uns Texte, die es aus Ihrer Sicht wert sind, verbreitet zu werden. 

ES KÖNNTE SEIN.....
In italienischen Häfen werden wieder Delfine gesichtet. © Jonas Von Werne on UnsplashEs könnte sein, dass in Italiens Häfen die Schiffe für die nächste Zeit vor Anker liegen, ... ES KANN ABER AUCH SEIN, dass sich Delfine und andere Meereslebewesen endlich ihren natürlichen Lebensraum zurückholen dürfen. Delfine werden in Italiens Häfen gesichtet, die Fische schwimmen wieder in Venedigs Kanälen!

Es könnte sein, dass sich Menschen in ihren Häusern und Wohnungen eingesperrt fühlen, ... ES KANN ABER AUCH SEIN, dass sie endlich wieder miteinander reden und besser kennenlernen, sich gegenseitig helfen und seit langem wieder ein Gemeinschaftsgefühl erleben. 

Es könnte sein, dass die Einschränkung des Flugverkehrs für viele eine Freiheitsberaubung bedeutet und berufliche Einschränkungen mit sich bringt, ... ES KANN ABER AUCH SEIN, dass wir unsere Umgebung wieder richtig wahrnehmen und die Natur, die direkt vor uns liegt, genießen können.

Es könnte sein, dass die Schließung von Kindergärten und Schulen für viele Eltern eine immense Herausforderung bedeutet, ... ES KANN ABER AUCH SEIN, dass viele Kinder seit langem die Chance bekommen, endlich selbst kreativ zu werden, selbstbestimmter zu handeln und langsamer zu machen. Und auch Eltern dürfen ihre Kinder auf einer neuen Ebene kennenlernen, weil sie mehr Zeit mit ihnen verbringen.

Es könnte sein, dass unsere Wirtschaft einen ungeheuren Schaden erleidet, ... ES KANN ABER AUCH SEIN, dass wir endlich erkennen, was wirklich wichtig ist in unserem Leben und dass ständiges Wachstum eine absurde Idee der Konsumgesellschaft ist. Wir sind zu Marionetten der Wirtschaft geworden. Wir haben nun Zeit zu spüren, was uns wirklich bewegt und motiviert.

Es könnte sein, dass dich das auf irgendeine Art und Weise überfordert, ... ES KANN ABER AUCH SEIN, dass du spürst, dass in dieser Krise die Chance für einen längst überfälligen Wandel liegt,
  • der die Erde aufatmen lässt,
  • die Kinder mit längst vergessenen Werten in Kontakt bringt,
  • unsere Gesellschaft enorm entschleunigt,
  • der uns Zeit für Selbstreflexion schenkt,
  • die Geburtsstunde für eine neue Form des Miteinanders sein kann,
  • der Müllberge zumindest einmal für die nächsten Wochen reduziert,
  • und uns zeigt, wie schnell die Erde bereit ist, ihre Regeneration einzuläuten, wenn wir Menschen Rücksicht auf sie nehmen und sie wieder atmen lassen.
Vielleicht  werden wir wachgerüttelt, weil wir bisher nicht bereit waren, unser Handeln wirklich zu hinterfragen.

Wirtschaft | Verantwortung jetzt!, 18.03.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Im verschachtelten Schulgebäude wirkt hocheffiziente Technik
Die Verbandsgemeinde Bodenheim schuf im rheinhessischen Lörzweiler ein Vorzeigeobjekt für Sanierung im Bestand
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Altreifenentsorgung: Kfz-Werkstätten können Vorreiter für Nachhaltigkeit sein

Eine Welt für Riace

Gemeinsam zur kommunalen Energiewende

ESG Vorreiterrolle bestätigt

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)