Klimafreundlich drucken

Mit dem KYOCERA PRINT GREEN – Programm bietet KYOCERA Document Solutions seinen Kunden die Möglichkeit, klimafreundlich zu drucken.

150.000 Tonnen CO2 wurden hierdurch bereits kompensiert. Für sein Umweltengagement wurde KYOCERA Document Solutions bereits mit dem Deutschen CSR-Preis sowie mehrfach mit dem German Brand Award ausgezeichnet.
 
Die Lebensbedingungen von 250.00 Menschen konnten laut myclimate in der Region verbessert werdenNutzen Sie in Ihrem Büro Drucker oder Multifunktionssysteme von KYOCERA? Falls ja, dann tun Sie damit auch Gutes für die Umwelt sowie die Menschen in Kenia. Denn der japanische Hersteller bietet seit dem Jahr 2013 seinen Toner klimaneutral an. Die Kompensation erfolgt nach folgendem Prinzip: Pro gedruckter DIN-A4-Seite entsteht rund 1 Gramm CO2. Diese Menge gleicht KYOCERA durch eine Investition in ein Gold-Standard-Projekt der Klimaschutzorganisation myclimate aus. Im Rahmen des Projekts werden in der Siaya-Region, im Westen Kenias, effiziente Haushaltskocher hergestellt und vertrieben.
 
Eine Frau in Siaya kocht mit dem effizientem Kocher © Christoph HemmerichSo nutzen die Menschen in Siaya hauptsächlich Kochstellen, die Holz sehr ineffizient verbrennen und zudem eine große Menge Ruß produzieren. Die effizienten Kocher benötigen dabei bis zu 50 Prozent weniger Holz und reduzieren zugleich die Rußmenge. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern verbessert auch die Gesundheit der Menschen: Insgesamt konnten durch das Projekt über 70.000 Tonnen Holz eingespart werden. Durch die lokale Produktion und den Vertrieb sind in den letzten Jahren 200 feste Jobs entstanden, während laut myclimate die Lebensbedingungen von über 255.000 Menschen in der Region verbessert wurden.
 
Ausgezeichnetes Engagement
Für sein Engagement durfte sich KYOCERA bereits über vielfache Auszeichnungen freuen: Neben dem Deutschen CSR-Preis 2017 wurde das Unternehmen bereits zwei Mal mit dem German Brand Award ausgezeichnet – als „Sustainable Brand of the Year" (2017) und in der Kategorie „Excellence in Brand Behavior" (2019). Daniela Matysiak, Umwelt- und CSR-Mana­gerin: „Der Umweltschutz ist seit Unternehmensgründung fester Bestandteil der KYOCERA-Philosophie. So pflegen wir mit der Deutschen Umwelthilfe eine seit 30 Jahren bestehende Partnerschaft – die längste Kooperation der DUH mit einem Wirtschaftsunternehmen. Auch der KYOCERA NATOUR-GUIDE wurde zusammen mit der DUH herausgegeben und stellt das gemeinsame Engagement im Rahmen des Projekts „Lebendige Flüsse" vor. Auszeichnungen wie der German Brand Award sowie der Deutsche CSR-Preis sind für uns dabei ein wichtiger Ansporn, unser Engagement für den Umweltschutz weiter auszubauen."
 
Weitere Informationen zu KYOCERA PRINT GREEN gibt es auf der Website www.printgreen.kyocera.de

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 01.09.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Im verschachtelten Schulgebäude wirkt hocheffiziente Technik
Die Verbandsgemeinde Bodenheim schuf im rheinhessischen Lörzweiler ein Vorzeigeobjekt für Sanierung im Bestand
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Breite Themenpalette – große Dynamik

Signifikante Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen im E-Bus-Flottenmanagement

Feuerwear-Umhängetaschen mit nachhaltigem Design - auch zum Valentinstag

Führen mit Gefühl

Weltweiter Aufruf zur Solidarität

CxO Sustainability Survey 2022:

Der Wald bleibt auch 2022 Zufluchtsort Nummer Eins

Carglass® für nachhaltigen Fuhrpark zertifiziert

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene