B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

5G - ein kontroverses Thema

Pro und Contra zum neuen Funknetz

5G - innovativ oder eine neue Gefahr für unsere Gesundheit? © 123rfDer Einfluss der Mobilfunkstrahlung wird schon immer kontrovers diskutiert. Aktuell konzentriert sich die Diskussion hauptsächlich auf den Netzausbau zu 5G-Funknetzen. Ist er wirklich nötig? Was verändert sich dadurch? Welche Chancen bringt 5G? Welche gesundheitlichen Risiken sind die Folge? Nachfolgend finden Sie Fakten und Einschätzungen zu der neuen umstrittenen Innovation unseres zunehmend mobilen Lebens.
 
Gerne können Sie uns auch Ihre Einschätzung als Leserbrief oder Kommentar schicken. 
 
Folgende Beiträge sind bereits online: 
  • 5G entzweit die Gemüter. Ein Ministerium bezieht Stellung und informiert
    Österreich will im Bereich des 5G-Ausbaus ganz vorne sein. Das Österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie BMVIT erläutert die technischen Grundlagen.

  • 5G – mehr als eine neue Mobilfunkgeneration. Fragen und Antworten
    Das BMVIT beantwortet Fragen, die die technische Dimension von 5G beleuchten sollen.

  • Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum. Internationaler Appell
    Unterzeichnen Sie den Appell von Wissenschaftlern, Ärzten, Umweltschutzorganisationen, dies sich dringend für einen sofortigen Stopp des Ausbaus und Einsatzes von 5G aussprechen.

  • Versteigerung der 5G-Frequenzen. Es gibt bessere Alternativen
    Prof. Buchner, Physiker und EU-Abgeordneter der ÖDP stellt technische Alternativen vor.

  • Bundesregierung muss 5G-Mobilfunk-Aufbau streng regulieren. Gesundheitsschutz hat Priorität!
    diagnose:funk e.V. setzt sich für eine gesundheitsverträglihce Telekommunikation ein und fordert die Konsultation industrieunabhängiger Wissenschaftler.

  • Wirkungen des Mobil- und Kommunikationsfunks. Eine Schriftenreihe der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V. 
    Die Kompetenzinitiative ist eine internationale, interdisziplinäre und überparteiliche Fachvereinigung. Sie engagiert sich für einen zeitgemäßen Gesundheits- und Umweltschutz vor allem auf dem Gebiet des Mobil- und Kommunikationsfunks.

  • Bruch mit dem Vorsorgeprinzip. Leserbrief zu „5G entzweit die Gemüter"
    forum-Leser Andre Wermter kritisiert die Darstellung des Beirats und sieht in der Einführung von 5G einen Bruch mit dem in der EU-Verfassung verankerten Vorsorgeprinzip. 

  • Bis zur letzten Antenne! Rechtsgutachten entzieht 5G-Antennen die Legitimation
    Während in Deutschland noch die Versteigerung läuft, ist 5G in der Schweiz bereits verfügbar. Doch ein Rechtsgutachten entzieht 5G-Antennen die Legitimation...

Technik | Innovation, 19.06.2019

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!