B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Wieviel ist genug? Notre Dame und die Outdoor-Saison

Nachhaltigkeits-News vom 02. Mai 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

Spendenzusagen, Aufbauhilfe und philosophische Gedanken. Das Gotteshaus aktiviert auch die forum-Leserschaft . © ALTOP
das Flammeninferno um Notre Dame beschäftigt die Gemüter. Während der internationale Geldadel in kürzester Zeit Spendenzusagen in unglaublichen Dimensionen abgegeben hat, fragen sich andere, warum das Geld in Sachen Klimaschutz und faire Löhne weniger locker sitzt. Alles eine Frage der Perspektive!
 
Ebenso wie die Beurteilung des Engagements internationaler Marken in Sachen Nachhaltigkeit oder die Bemühungen der Outdoor-Branche: Was für die einen höchstes Engagement bedeutet, ist für andere peinliches Greenwashing. Rechtzeitig zur Eröffnung der Outdoor-Saison informieren wir Sie deshalb im kommenden Magazin. Darin finden Sie auch Beiträge zum Thema Produktverpackung. In diesem Sinn empfehlen wir die SOLPACK 3.0, Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen am 5. und 6. Juni in Hamburg. 

Und vergessen Sie nicht: Morgen ist der deutsche Erdüberlastungstag – dann sind die Vorräte des Jahres verbraucht und wir leben auf Pump bei unseren Enkeln. Genießen Sie trotzdem den Frühling und steigen Sie um vom SUV aufs Rad. 
 
Ihr
  
  
 
 
 
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net        
 
PS: Danke für Ihre Unterstützung der forum-Blühpartnerschaften!  
 


Aktuelle Meldungen


  Erfolg für Bundestagspetition „Pestizidkontrolle"
Starkes Votum für den Schutz der Bienen
Bis zum Ende der Zeichnungsfrist am 1. Mai kamen 55.817 Unterschriften auf dem Petitionsportal des Bundestags und rund 15.852 zusätzliche, manuelle Stimmen auf dem Postweg zusammen.
Weiterlesen...
 
  Mit gutem Gewissen grillen
toom bietet zur Grillsaison 2019 zertifizierte Holzkohle an
Holzkohle ist nicht gleich Holzkohle. Oftmals stammen die Kohlehölzer aus illegalem Einschlag. Um Kunden eine nachhaltigere und kontrollierte Alternative anzubieten, gibt es bei toom FSC- oder PEFC-zertifizierte Holzkohle, bei deren Produktion Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung und kontrollierten Quellen verwendet wird.
Weiterlesen...
 
  Verhaltens-Check für Waldfreunde
Tipps, damit es bei Aktivitäten im Wald zu keinen Konflikten kommt
Unsere Wälder sind ein beliebter Freizeit- und Erholungsort. Und gerade, wenn es draußen blüht und summt, zieht es uns hinaus in die Natur. Damit sich Pflanzen, Tiere und Waldbesucher gemeinsam wohlfühlen, hat die Waldschutzorganisation PEFC einige praktische Tipps zusammengestellt.
Weiterlesen...
 
  DSM stellt ultimative selbstmattierende biobasierte Lösung für Bodenbeläge vor
Das neue Harz unterstreicht den Anspruch von DSM, Wissenschaft und Innovation zu nutzen, um nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die herkömmliche Marktalternativen übertreffen.
Das Decovery® SP-2022 XP Harz wird zur Herstellung von mattglänzenden Oberflächen auf Holz- und fugenlosen Böden verwendet und bietet eine hervorragende funktionale Leistung bei gleichzeitig deutlich reduzierter Umweltbelastung.
Weiterlesen...
 
  Gut bedacht
Plan für Instandsetzung des Daches der Kathedrale Notre-Dame durch Vorarlberger Holzbauunternehmen
Der sieht vor, eine vorgefertigte, aufgelöste Fachwerkskonstruktion zu montieren. Auf der sollen anschließend vorelementierte Holz-Rippenelemente angebracht werden. „Ab diesem Moment ist das Dach dicht. Das heißt: Nach der Baugenehmigung brauchen wir etwa drei Monate, zum Winter könnte die Kathedrale also sicher vor den Witterungseinflüssen geschützt sein."
Weiterlesen...
 
  Die Sprache der Symbole
Was der Brand von Notre Dame uns über unser Menschsein lehrt
Was die Resonanz auf dieses Großfeuer ans Licht bringt, ist, dass tief unter der geläufigen rationalen Benutzeroberfläche unseres Alltagsbewusstseins eine tiefere, existenziell bedeutsamere Dimension des Menschseins schlummert, die sich plötzlich meldet, wo die Sprache der Symbole machtvoll spricht.
Weiterlesen...
 
  Drawdown – Der Plan: Wie wir die Erderwärmung umkehren können
forum Buch-Tipp
Das Klimaproblem ist lösbar. Es gibt genügend Lösungsansätze – sie müssen nur umgesetzt werden. Das Buch „Drawdown - der Plan" beschreibt 100 existierende Ansätze der Verringerung von klimaschädlichen Gasen, die das Klimaproblem lösen, wenn man sie vernetzt. Ein Buch über ideenreiche Menschen, clevere Technologien und die Möglichkeit, die Dinge endlich anzupacken.
Weiterlesen...
 
  Beteiligung an internationalen Klimaverhandlungen
Stark betroffen, kaum gehört
Wer am stärksten unter dem Klimawandel leidet, sollte bei den internationalen Verhandlungen zum Thema vertreten sein. Eine aktuelle Studie analysiert diesen Zusammenhang aus völkerrechtlicher Perspektive mit dem Fazit: Diejenigen, die heute oder in absehbarer Zeit unter dem sich ändernden Klima leiden, haben kaum einen Einfluss auf die internationalen Klimaverhandlungen.
Weiterlesen...
 
  Boykott der Mehrwegquote stoppen
Verbände-Allianz fordert Abgabe auf Einweg und startet neue Verbraucherkampagne für klimafreundliche Mehrwegflaschen
Große Discounter dominieren das größte Getränkesegment Mineralwasser mit ihren Produkten in Einwegplastikflaschen zu Dumpingpreisen. Zusammen mit vielen weiteren Marktakteuren boykottieren sie laut DUH die seit dem 1. Januar 2019 gültige Quote für klimafreundliche Mehrweggetränkeverpackungen von 70 Prozent aus dem Verpackungsgesetz.
Weiterlesen...
 
  Engagement der Energieversorger im Bereich Elektromobilität erreicht Kunden nicht
Untersuchung zeigt Divergenz zwischen Angebot und Nachfrage
Bereits jeder fünfte Energieversorger in Deutschland führt Ladesäulen für Privatkunden in seinem Portfolio. Diese Kompetenz der Energieversorger im Bereich Elektromobilität spiegelt sich bislang nicht in der Kundennachfrage wider.
Weiterlesen...
 
  DAX 30-Umfrage zu aktuellen Berichtsformaten
Geschäftsberichte werden mehrheitlich gedruckt - online für Nachhaltigkeitsreporting bevorzugt
Hamburger Agentur für Finanz- und Unternehmenskommunikation hat die aktuellen Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte der DAX 30-Unternehmen hinsichtlich ihrer Veröffentlichungsform untersucht. Im Fokus stand neben der Form die Frage, ob die Unternehmen ihre Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte drucken lassen und/oder in digitaler Form online veröffentlichen.
Weiterlesen...
 
  „Grüne Lunge" für gutes Stadtklima
Nötig sind widerstandsfähige Bäume
Sich ändernde Umweltbedingungen bedeuten Stress für urbane Grünflächen. Forscher arbeiten an Strategien, ihre Vitalität zu erhalten. „In den kommenden drei Jahren wollen wir besser verstehen, wie sich das Wachstum und die Ökosystemleistungen von Stadtbäumen und Stadtwäldern unter dem Einfluss von Luftverschmutzung und Dürre verändern".
Weiterlesen...
 
  Deutscher Erdüberlastungstag am 3. Mai
Keine Trendwende im Verbrauch natürlicher Ressourcen hierzulande in Sicht
Der deutsche Erdüberlastungstag markiert den Zeitpunkt im Jahr, an dem weltweit das jährliche Budget an nachhaltig nutzbaren Ressourcen und ökologisch verkraftbaren Emissionen aufgebraucht wäre, wenn die gesamte Weltbevölkerung auf so großem Fuß wie die Menschen in Deutschland leben würde.
Weiterlesen...
 
  Medicinicum Lech - Der gesunde Mensch in einer gesunden Umwelt
Ökologie als Schlüsselfrage für unsere Gesundheit und Zukunft vom 04.-6. Juli in Lech am Arlberg
„Man könnte sagen, dass unser Planet zum Patienten geworden ist und ihn zu kurieren wohl die größte Herausforderung. Dazu wollen wir beitragen". Die zu behandelnden Problemfelder sind vielschichtig: Klimawandel, Massentierhaltung, Verlust der Biodiversität, Glyphosat, Dieselskandal, Verschwendung natürlicher Ressourcen, ...
Weiterlesen...
 
  Vergaberecht modernisieren – „institutionalisierten Lobbyismus" beenden
Bei Ausschreibungen für Bauvorhaben besteht völlig grundlos eine eigene Regelung
Antikorruptionsorganisation fordert eine konsequente Modernisierung des Vergaberechts. Eine Zusammenführung der Vergaberegeln zu Bauaufträgen einerseits und Liefer- und Dienstleistungsaufträgen anderseits in einer Rechtsverordnung würde zu mehr Transparenz und einer Vereinfachung des Vergaberechts führen.
Weiterlesen...
 
  Reasons for Hope – Ein Abend mit Jane Goodall
Legendäre Primatenforscherin und UN Friedensbotschafterin anlässlich ihres 85. Geburtstags in München
Dr. Jane Goodall ist eine der größten Wissenschaftspersönlichkeiten unserer Zeit. Ihre Forschungen zum Verhalten von Schimpansen in den 1960er Jahren gelten noch heute als revolutionär und visionär. Am 21. Juni lädt das deutsche Jane Goodall Institut zu einer großen Abendveranstaltung in den Showpalast München.
Weiterlesen...
 
  Tiermassaker in Brasilien verhindern!
Brasilianische Umweltschützer kritisieren Gesetzesvorlage scharf
Die Jagd, also das Töten von Wildtieren, ist in Brasilien offiziell seit 1967 verboten. Doch Lobbyisten wollen nun die Jagd in Brasilien legalisieren – selbst in Naturschutzgebieten. Weiterhin soll das neue Gesetz private Jagdgebiete ermöglichen.
Weiterlesen...
 
  Regenwald in Gefahr
Projekt AmazonFACE erforscht Auswirkungen von Klimawandel im Regenwald
Der Amazonas-Regenwald speichert große Mengen des klimaschädlichen Treibhausgases CO2. Aber Rodungen, Landwirtschaft und steigende Temperaturen bringen diese Fähigkeit des tropischen Waldes an eine Grenze.
Weiterlesen...
 
  Roadmap für einen nachhaltigen Konsum
P&G bereitet mit führenden Marken den Weg für einen nachhaltigen Lebensstil
„Die Verbraucher sind nicht länger bereit, zugunsten der Produktleistung auf einen nachhaltigen Lebensstil zu verzichten. Sie erwarten von Marken, dass diese sinnvolle Lösungen für einige der komplexesten Herausforderungen finden, mit denen die Welt heute konfrontiert ist".
Weiterlesen...
 
  Stop wasting - start caring!
Gemeinsam stark im Umweltschutz
Mit der Handy-Recycling-Aktion "Bring me your ‚Schrott‘!" holt die Telekom nicht benutzte Ressourcen in den Kreislauf zurück. Für die Telekom ist die Verbesserung von Lebens- und Umweltbedingungen eine Herzensangelegenheit. Mit dem Erlös der Handysammelaktionen werden Umwelt-, Bildungs- und Gesundheitsprojekte unterstützt.
Weiterlesen...
 
  Natürlich in Bewegung bleiben!
Bürostuhl AT verbindet Langlebigkeit, erstklassiges Design und 3D-Beweglichkeit
Der Büromöbelhersteller und DBU-Umweltpreisträger Wilkhahn hat in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln das wegweisende, dreidimensional bewegliche Bürostuhlkonzept „Free-to-move" entwickelt.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
04
MAI
2019
  Green World Tour Messe in Wien
A-1090 Wien
Erlebe die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe in Wien
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
08
MAI
2019
  Organic Textile Forum
78467 Konstanz
Beschaffung im Wandel - Best Practice nachhaltiger Textilbeschaffung
Weiterlesen...
 
08
MAI
2019
  34. DOK.fest München
München (verschiedene Orte)
DOK.focus humaNature
Weiterlesen...
 
08
MAI
2019
  Brennpunkt Klimawandel
10245 Berlin
Wie sich das Leben auf unserem Planeten verschiebt
Weiterlesen...
 
24
MAI
2019
  NEW HOUSING
76287 Rheinstetten
Tiny House Festival
Weiterlesen...
 
26
MAI
2019
  EAT - Wie schmeckt die Zukunft?
80638 München
Das BIOTOPIA Festival zum Thema Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit
Weiterlesen...
 
28
MAI
2019
  Tagesseminar „Wälder beraten Wirtschaft"
82544 Egling
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für das Management
Weiterlesen...
 
03
JUN
2019
  FNG-Dialog 2019 – Veröffentlichung des Marktberichtes Nachhaltige Geldanlagen
10117 Berlin
Quo Vadis: Nachhaltige Geldanlagen und verantwortliches Investieren
Weiterlesen...
 
05
JUN
2019
  SOLPACK 3.0
20457 Hamburg
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Tierische Geschäfte - Haustiere" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 02.05.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
NOV
2020
Kinostart „Now" - A Film for Climate Justice by Jim Rakete
Sondervorführung in Hamburg mit anschließendem Filmgespräch
deutschlandweit
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wir brauchen eine Heilung der politischen Natur!
Regierungskomplott versus „Covidioten" - Christoph Quarch analysiert die aktuellen Corona-Demonstrationen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

KAISER+KRAFT als Vorbild bei der Einführung von Managementsystemen

Menschliche Ausscheidungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

STORENERGY (11.- 13. November 2020) goes digital

Rückblick auf den CSR-Tag 2020: Wirtschaftskongress im Zeichen des Klimaschutzes

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG