Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Klimagerechtigkeit radikal realistisch

Wie der Temperaturanstieg auf 1,5 Grad begrenzt werden kann

Die Text-Kollektion 'Radical Realism for Climate Justice' zeigt, wie der Temperaturanstieg auf 1,5 Grad begrenzt werden kann. © Heinrich-Böll-StiftungIn der veröffentlichten Text-Kollektion „Radical Realism for Climate Justice" entwickeln und präsentieren Wissenschaftler/innen und Aktivist/innen aus dem internationalen Partnerumfeld der Heinrich-Böll-Stiftung in acht Kapiteln Strategien und Vorschläge aus aller Welt für eine ökologisch und sozial gerechte Wende zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5 Grad. Die Beiträge behandeln u.a. Themen wie einen frühzeitigen, politisch gesteuerten Ausstieg aus der Fossilen Produktion, eine Reform der Energiepolitik und –märkte oder die Potentiale einer globalen, bäuerlichen Landwirtschaft. Die Chancen einer bereits jetzt in vielen Städten praktizierten echten Zero-Waste-Kreislaufwirtschaft werden ebenso analysiert wie die möglichen Effekte einer umgesetzten De-Growth-Strategie. Die Publikation erscheint im Vorfeld des Sonderberichts des Weltklimarates (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) zur Begrenzung der globalen Erderwärmung auf 1.5°C.
 
Die Text-Kollektion und weitere Informationen finden Sie online.
 
Kontakt: Michael Alvarez Kalverkamp, Heinrich-Böll-Stiftung | alvarez@boell.dewww.boell.de

Umwelt | Klima, 19.09.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

"Nur wer eine Idee davon hat, wohin die Reise gehen soll, wird in einer Krise den Mut finden, neue Wege zu gehen."
Christoph Quarch wünscht sich einen gesellschaftlichen Diskurs darüber, von welcher Zukunft wir träumen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Datenschutzbeauftragter bei Kapitalunternehmen und Aktiengesellschaften

NFTs

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Negativpreis für Greenwashing: Goldener Geier 2022

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Pascoe Naturmedizin auf dem Weg zur Klimaneutralität

Mit Kreativität gegen Zukunftssorgen:

Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik

  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Nespresso Deutschland GmbH