#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

Vor dem Kollaps

Verkehr umweltfreundlich gestalten

Mobilität ist zum Synonym unserer Zeit geworden: Zugang zu Märkten, Jobs, sozialen Einrichtungen und Bildungsmöglichkeiten und damit privatem und gesellschaftlichem Wohlstand ist ohne Wege und Verkehrsmittel kaum möglich.

Die Folgen von Mobilität sind zum Fluch unserer Zeit geworden: Lärm, Abgase, Unfälle, Staus auf der Straße, auf der Schiene und im Luftraum. Der Beitrag des Transportsektors zum Klimawandel ist unbestritten, der Ressourcenverzehr ist enorm.

Scheinbar hilflos stehen Städte der wachsenden Flut an Fahrzeugen gegenüber. In Peking etwa werden täglich über 1000 neue Autos zugelassen. Versuche, den städtischen Verkehr durch den Ausbau des Straßennetzes in den Griff zu bekommen, wirken nur kurzfristig und gelten daher weltweit als gescheitert - die Nachfrage wächst schneller als das Angebot.

Für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit gilt daher der Leitspruch: "Verkehr vermeiden oder reduzieren, Verkehr auf umweltfreundliche Systeme verlagern und Verkehrssysteme umweltfreundlich gestalten".


Weiteres im Magazin "Forum Nachhaltig Wirtschaften - Verkehr und Mobilität"
Reservieren Sie Ihr Heft 3 noch heute oder abonnieren Sie das FNW Jahresabo zum Vorzugspreis > hier

Quelle: Redaktion Nachhaltig Wirtschaften
Technik | Mobilität & Transport, 08.10.2007
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B. Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
3 - Der Systemwechsel der Ernährung heißt Kontakt. "Ich hab dich zum Fressen gern!"
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gold statt Weihnachtsfeier

Ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele 2025: Brambles stellt als Pionier erstmals Pläne für weltweit regenerative Lieferketten vor

Signifikant steigende Stromeffizienz

Inbetriebnahme Agri-Photovoltaikanlage Aasen mit Winfried Kretschmann

DHL Express ist einer der besten Arbeitgeber der Welt

Der smarte Wasserhahn-Tracker VLOW schont Umwelt und Geldbeutel

Warum vegetarisches Hundetrockenfutter eine echte Alternative ist

Angebote mit fairem Fußabruck

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen