Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Sinnstiftende Modemessen im Trubel der Berlin Fashion Week

Der Enthusiasmus der „Umdenker“ steckt an!

Während der Rest Berlins die Modetrends der Frühjahr- und Sommerkollektion 2019 bestaunt, werden in der Köpenicker Straße die Weichen für die Zukunft neugestellt – für eine bessere, nachhaltigere Modewelt, weit über das Jahr 2019 hinaus. Im Rahmen der Ethical Fashion Show, des Greenshowroom, der FashionSustain und der FashionTech entstehen Ideen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Innovation, von denen die gesamte Modewelt profitieren kann. Die Atmosphäre ist entsprechend: Hier kommen nicht nur Menschen mit einem Sinn für Ästhetik zusammen, sondern werden zudem vorangetrieben vom Enthusiasmus der Umdenker der Branche. Einfach genial!

Models walk the runway at the Greenshowroom Selected show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2019 at ewerk on July 3, 2018 in Berlin, Germany. © John Phillips/Getty Images for Messe Frankfurt. www.thefashioncredits.com
Auf zwei Ebenen des Kraftwerks präsentieren internationale Labels aktuelle Street- und Urbanwear, geradlinige Contemporary und High-Fashion sowie passende Accessoires wie Schuhe, Gürtel, Taschen und Schmuck. Neu: Erstmals zeigen Beauty-Labels auf einem eigenen Areal nachhaltige dekorative Kosmetik, Haar- und Hautpflege sowie Styling-Produkte.

Aber auch das flankierende Programm zu den Modemessen hatte viel zu bieten. Über den ersten Tag der Messe erstreckten sich Panel Discussions und Konferenzen zum Thema Innovation und Nachhaltigkeit. Auch die Wiederentdeckung einiger Naturfasern war Thema - wozu wir auch in unserer kommenden Ausgabe 2/3 2018 interessante Beiträge haben werden - , wie auch die Ermächtigung des Konsumenten. Mit dem Aktionspreis SPITZE NADEL 2018 wurden besonders wirksame Aktionen gegen die dunkle Seite der Modeindustrie gewürdigt.

Wir sind schon sehr gespannt auf die verbleibenden 2 Tage und berichten im Anschluss ausführlich, wohin die Modereise geht.
Außerdem sind Sie zum Mitmachen aufgefordert: Am 5. Juni findet anlässlich der Fashion Week eine Demo statt – der fairfashionmove.

Ganz anders als sonst wird nicht gegen, sondern für etwas demonstriert – nämlich für faire Mode. Sinn und Zweck der Veranstaltung: Raus aus der Fair Fashion-Blase zu treten und die Leute auf der Straße mitzunehmen. Ein positives Zeichen für Umdenken zu setzen. 
Treffpunkt ist am Alexanderplatz um 12:00 Uhr, los geht‘s um 12:30 Uhr, hin zum Kraftwerk in der Köpenicker Straße zu den grünen Messen der Fashion Week. Seien Sie mit dabei. 

Herzliche Grüße  von der Messe,
Ihre Sarah Ullmann
s.ullmann@forum-csr.net

Lifestyle | Mode & Kosmetik, 04.07.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Spaltet der Ukraine-Krieg nun auch die deutsche Politik?
Christoph Quarch fordert ein generelles Twitter-Verbot für Diplomaten und Politiker in Regierungsverantwortung.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)