BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

25 Jahre erfolgreiches Kapselrecycling in Deutschland:

Internationaler Tag des Recyclings und ein Jubiläum für Nespresso

Heute ist internationaler Tag des Recyclings und Nespresso feiert Jubiläum! Bereits seit 25 Jahren können die Nespresso Kapseln in Deutschland wiederverwertet werden. Das Thema Recycling hat bei Nespresso also nicht nur Priorität, sondern auch Tradition. Das Unternehmen verfolgt dabei einen umfassenden Ansatz. Weltweit gibt es heute über 100.000 Sammelstellen für Nespresso Kapseln, sodass aus alten Kapseln eine Vielzahl neuer Produkte entstehen können. 

Bereits im dritten Jahr erscheint in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Traditionsunternehmen Victorinox ein Taschenmesser mit einer Schale aus recycelten Nespresso Kaffeekapseln. © Nespresso
Recycling ist zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie
Nachhaltigkeit ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Dazu gehört auch ein klares Bekenntnis zum Thema Recycling. In Deutschland sind hierfür sehr gut funktionierende Systeme vorhanden. Nespresso hat seine Kapseln bereits 1993 freiwillig beim Dualen System Deutschland (Grüner Punkt) lizenziert. Verbraucher können gebrauchte Nespresso Kapseln ganz einfach über den Gelben Sack, die Gelbe Tonne, die Wertstofftonne oder über Wertstoffsammelstellen dem Recyclingkreislauf zuführen. Die Rücknahmekapazität für Nespresso Kapseln liegt daher seit 25 Jahren bei 100 Prozent.

Bis 2020 hat sich Nespresso zudem zum Ziel gesetzt, auch die weltweite Rücknahmekapazität für seine Kapseln auf 100 Prozent zu erhöhen. Derzeit liegt diese bereits bei über 80 Prozent. Wo immer möglich, arbeitet das Unternehmen wie in Deutschland mit nationalen Sammelsystemen zusammen. An anderen Standorten hat Nespresso eigene Sammelsysteme etabliert.  

Designkooperation mit Victorinox und Caran d’Ache 
Und noch ein Jubiläum: bereits im dritten Jahr erscheint in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Traditionsunternehmen Victorinox ein Taschenmesser mit einer Schale aus recycelten Nespresso Kaffeekapseln – dieses Mal der Sorte Dharkan.

Nachhaltigkeit ist sowohl für Victorinox als auch für Nespresso ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Beide Unternehmen haben sich schon seit langem zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt verpflichtet. Es war also naheliegend, ein Messer aus recycelten Nespresso Kapseln zu entwickeln: ein praktisches Werkzeug für jedes Alltagsabenteuer. 

Auch mit dem renommierten Schreibwarenhersteller Caran d´Ache hat Nespresso ein gemeinsames Design-Objekt kreiert. Der klassische 849 Kugelschreiber, ein Wahrzeichen aus dem Hause Caran d´Ache, ist ab sofort in einer limitierten Edition aus recycelten Nespresso Kaffeekapseln der Sorte Dharkan erhältlich. Der Stift ist somit zugleich eine nachhaltige Hommage an das Recycling und ein elegantes Design-Accessoire.   

Über Nestlé Nespresso SA
Nestlé Nespresso SA ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich des portionierten Spitzenkaffees. Im Rahmen des AAA Sustainable QualityTM Programs arbeitet das Unternehmen mit über 75.000 Kaffeebauern in 12 Ländern zusammen, um nachhaltige Praktiken in den Betrieben und den umliegenden Landschaften einzuführen. Das Programm wurde 2003 in Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance gegründet und hilft, die Erträge und die Qualität der Ernten zu erhöhen und so eine nachhaltige Versorgung mit hochwertigem Kaffee sicherzustellen und den Lebensstandard der Kaffeebauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern.  

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lausanne, Schweiz, ist in 76 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 13.500 Mitarbeiter. Im Jahr 2017 umfasste das weltweite Netzwerk über 700 exklusive Boutiquen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite von Nestlé Nespresso.

Kontakt: Nespresso Deutschland GmbH, Linda Fischer | linda.fischer@nespresso.de

Quelle: Nespresso Deutschland GmbH

Umwelt | Ressourcen, 17.05.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Die Weltgemeinschaft ist in Lebensgefahr!
In Anbetracht der aktuellen Oxfam-Studie fordert Christoph Quarch eine radikale Umverteilung
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH