Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

„Weiche Faktoren sind positiv gewinnentscheidend“

Initiative Wertvolle Unternehmenskultur und die Zetax StBGmbH

Fit, fitter, „Initiative Wertvolle Unternehmenskultur" (I.W.U.). Im Vorjahr noch unter dem Titel „Wirtschaft.Kultur.Preis" gestartet, bietet die Initiative unter den Schlagworten Messen, Begleiten, Sichtbarmachen und Vernetzen gleich vierfachen Nutzen für Unternehmen und Organisationen.  Die Steuerberatungsgesellschaft Zetax StBGmbH belegte 2017 in der Kategorie „Power – achtsame Führung" den ersten Platz. Zetax-Geschäftsführer Marc Zehntner verrät, wie Power und Achtsamkeit zu positiv erlebbarer (Unternehmens-)Kultur werden.

Herr Zehntner, warum ist Ihrer Meinung nach ausgerechnet die Unternehmenskultur heute so wichtig?
Marc Zehntner von Zetax betont die Wichtigkeit von achtsamer Führung © Zetax StBGmbHGerade durch das durchgängige Kommunizieren und Vorleben der Werte ergibt sich für das so wichtige Thema Personalgewinnung ein motivierender Moment. Die Mitarbeiter erzählen anderen (potentiellen) Mitarbeitern und verbessern so das Unternehmensbild in der Wahrnehmung der Menschen, Kunden und Mitarbeiter. Und letztlich wollen wir doch alle am liebsten mit guten Mitarbeitern in einer tollen Atmosphäre tätig sein. Der Erfolg stellt sich dann (fast) von selbst ein…

Sie haben im November 2017 bei der ersten Preisverleihung des Wirtschaft.Kultur.Preis. in der Kategorie „Power – achtsame Führung" gewonnen. Wie wurde die Auszeichnung von Ihnen und Ihren Mitarbeitern aufgenommen?
Wir haben uns wie die anderen Preisträger sehr gefreut, sind extra mit einer kleinen Abordnung nach Berlin gereist. Und keine Sorge: Wir haben den Preis auch gebührend gefeiert.

Ausgezeichnet wird Ihr Unternehmen durch eine starke Führungskultur und einen guten Führungsstil. Was machen Sie anders als andere Unternehmen?
Wir leben das Prinzip des Teams! Gerade in den freien Berufen ist die Kluft zwischen Berufsinhaber und den Mitarbeitern groß: Alle Vorbehaltsaufgaben sind definiert und dürfen ausschließlich durch den Berufsinhaber final abgezeichnet werden. Wir zeigen aber unseren Mitarbeitern, dass wir nur durch die eng verzahnte Arbeit Erfolg haben können. Warum? Weil es einfach eine nicht zu verleugnende Tatsache ist. Und, ganz elementar: Wir wertschätzen die Unterstützung der Mitarbeiter, wenn wir einen Fall abarbeiten.

Welche neuen Erkenntnisse und Ergebnisse konnten Sie anhand der Teilnahme am Wirtschaft.Kultur.Preis. 2017 für sich gewinnen?
Wir hatten gehofft, von unseren Mitarbeitern in der letztlich offiziell bestätigten Weise wahrgenommen zu werden. Die Befragung anlässlich der Teilnahme hat glücklicherweise bestätigt: Die Mitarbeiter nehmen uns so wahr, wie wir es bis dahin gehofft, nicht aber gewusst haben. Das ist eine tolle Anerkennung für unsere Bemühungen und unsere wertschätzende Führungsphilosophie.

Welche Schritte planen Sie in diesem Jahr, um sich noch mehr im Bereich Unternehmenskultur positionieren zu können?
Wir haben bereits erste Dinge umgesetzt. Derzeit wird ein weiterer Sozialraum neugestaltet, um Pausen noch entspannter angehen zu können. Des Weiteren haben wir eine Physiotherapeutin eingestellt, die sich um die Gesundheit unserer Mitarbeiter kümmert. Für uns sind das gewichtige Aspekte zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter und Kollegen.

Was würden Sie Unternehmen empfehlen, die noch unschlüssig sind, an der Initiative 2018 teilzunehmen?
Die Erkenntnisse, die wir durch die Teilnahme gewonnen haben, gaben unserem Unternehmen sowohl Sicherheit als auch Ansporn zur weiteren Verbesserung. Gerade die weichen Faktoren beeinflussen nach unserer festen Überzeugung langfristig auch die „hard facts" in Bilanz und GuV positiv und müssen deshalb aktiv nach vorne gebracht werden.

Vielen Dank Herr Zehntner für das interessante Gespräch, Ihre Einblicke und Ausführungen.

Weitere Informationen zur Initiative Wertvolle Unternehmenskultur und Teilnahme finden Sie unter
 
Kontakt: Initiative Wertvolle Unternehmenskultur
info@wertvolle-unternehmenskultur.de | www.wertvolle-unternehmenskultur.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 07.05.2018

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
22
JUL
2024
Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten
In der Reihe "Mein Klima: auf der Straße, im Grünen ..."
80331 München und online
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

Leber entgiften: Die besten Tipps & Mittel für die Leberkur

Und wieder jede Menge guter Nachrichten

Pioniere der nachhaltigen Landwirtschaft von Angela Merkel ausgezeichnet

Außergewöhnlich gut: Tchibo begeistert mit neuem Spitzenkaffee aus der Kaffeeschule

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing