Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Wegbereiter für zukunftsfähiges Wirtschaften

15 Jahre BÖLW

Die Mitglieder des BÖLW feiern das 15-jährige Jubiläum des Verbandes. © BÖLW„Seit 15 Jahren arbeitet der Bio-Spitzenverband BÖLW mit seinen Mitgliedern für bessere Rahmenbedingungen für Bio-Erzeuger, -Verarbeiter und -Händler", sagt Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), anlässlich des Jubiläums. „Die Mitgliedsverbände des BÖLW zeigen, wie eine zukunftsfähige Land- und Lebensmittelwirtschaft Umwelt, Klima und Ressourcen schont und dabei gutes und gesundes Essen produziert. Die Bio-Branche hat in den letzten Jahrzehnten zudem große Marktchancen für Unternehmer geboten." 
 
Die politische Situation zeigt, wie wichtig die Bündelung der Bio-Interessen und -Positionen in einem Spitzenverband ist. Damit die positiven Effekte von Bio für Umwelt, Artenvielfalt, Nutztiere, Beschäftigung und Entwicklung des ländlichen Raums vor Ort genutzt werden, braucht es einen nachhaltigen Umbau des gesamten Sektors. „Die Verantwortlichen in Bund und Ländern müssen alle Weichen auf Bio stellen. Von Europäischer Agrar- über Klimaschutz-, Dünge- und Gentechnik-Politik bis hin zu Regeln für Handel und wahre Preise braucht es den Fokus auf wirklich nachhaltiges Wirtschaften", betont Löwenstein im Hinblick auf die Bedeutung der jahrelangen Zusammenarbeit mit Politik und Behörden zum Umbau der Land- und Lebensmittelwirtschaft. 
 
„Die Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung lassen sich nur mit der konkreten Umsetzung erreichen. Die zahlreichen Öko-Länderprogramme, die vielerorts bereits bewirken, dass mehr Landwirte und Hersteller auf Bio setzen, müssen mit der Zukunftsstrategie Öko-Landbau des Bundeslandwirtschaftsministeriums sinnvoll verschränkt werden." Den Bio-Weg würden die Unternehmer nur einschlagen, wenn sie auf ein gutes Fundament bauen könnten. Schmidt müsse sich deshalb dafür einsetzen, dass im aktuellen Revisionsprozess nur ein Bio-Recht verabschiedet wird, das besser sei als die bestehende Öko-Verordnung.
 
Kontakt: www.boelw.de

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 28.06.2017

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH