How to design sustainable packaging. Webinar am 4. Dezember. Kostenlos registrieren!

Rinn Beton- und Naturstein erhält Auszeichnung von GREEN BRANDS

Die Organisation zeichnet Unternehmen und deren Produkte für ihre ökologische Nachhaltigkeit aus.

Heuchelheim, den 14. November 2016: Dass der Hersteller Rinn Beton- und Naturstein Nachhaltigkeit ernst nimmt, belohnt jetzt auch die internationale, unabhängige Organisation GREEN BRANDS. Sie zeichnet Unternehmen und deren Produkte für ihre ökologische Nachhaltigkeit aus. GREEN BRANDS honoriert damit die Verpflichtung der Marken zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ökologischer Verantwortung in einzigartiger Weise.

Jedes nominierte Unternehmen, jede Marke muss ihr nachhaltiges Engagement in einem zweijährigen Verfahren nachweisen. Die Unternehmen bzw. Marken werden zuerst nominiert und durchlaufen dann ein Nachweisverfahren. Für die Validierung werden Fragen zu Öko-Design, Rohstoffgewinnung und -transport, Produktion, Verpackung, Distribution, Nutzungsphase, Verwertung & Entsorgung und produktbezogene Zertifizierungen beantwortet und belegt. Wenn bei der Auswertung der unterschiedlich gewichteten Fragen und Kategorien ein Index von mindestens 51 Prozent erreicht wird, gehen alle Dokumente an die Jury-Mitglieder, die damit das finale Entscheidungsrecht haben. Nur nach dieser Zustimmung werden die Unternehmen als GREEN BRAND ausgezeichnet. Rinn entspricht den Anforderungen und erhält dafür das Gütesiegel.

Kein Geringerer als Dr. Franz Alt – er ist selbst eine von Green Brands ausgezeichnete Persönlichkeit – hatte Rinn nominiert: „Es freut mich sehr zu hören, dass es bei Rinn so positiv weiter geht. Dazu herzlichen Glückwunsch. Bitte bewerben Sie sich bei Green Brands - auch mit herzlichen Grüßen und Empfehlungen von mir. Ihr habt diesen Preis sehr verdient. Es macht Freude, mit solchen Zukunftsfirmen zusammen zu arbeiten. Ihr Franz Alt."

Weitere Informationen zu Rinn finden Sie unter www.rinn.net

Kontakt:

Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
Rodheimer Straße 83
35452 Heuchelheim
info@rinn.net

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 14.11.2016

Cover des aktuellen Hefts

Der Mensch ist, was er isst

forum 04/2019 ist erschienen

  • Mahlzeit! Haben Sie reflektiert, was Sie, ja Sie, heute schon gegessen haben? Vermutlich nicht, sonst wäre Ihnen vielleicht der Appetit vergangen. Doch weder Industrienahrung, noch Tierleid müssen sein. Der Schwerpunkt „Food for Future" untersucht, ob Fleisch bald aus der Retorte kommt oder durch Lupinen und Pilze ersetzt wird.
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
10
DEZ
2019
Summit Umweltwirtschaft.NRW
Branchentreff der Umweltwirtschaft in NRW
45131, Essen


24
MÄR
2020
Global Food Summit 2020
Foodtropolis – Urban.Circular.Food.
80333 München


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.