BEE_Sommerfest_2024

Rinn Beton- und Naturstein erhält Auszeichnung von GREEN BRANDS

Die Organisation zeichnet Unternehmen und deren Produkte für ihre ökologische Nachhaltigkeit aus.

Heuchelheim, den 14. November 2016: Dass der Hersteller Rinn Beton- und Naturstein Nachhaltigkeit ernst nimmt, belohnt jetzt auch die internationale, unabhängige Organisation GREEN BRANDS. Sie zeichnet Unternehmen und deren Produkte für ihre ökologische Nachhaltigkeit aus. GREEN BRANDS honoriert damit die Verpflichtung der Marken zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ökologischer Verantwortung in einzigartiger Weise.

Jedes nominierte Unternehmen, jede Marke muss ihr nachhaltiges Engagement in einem zweijährigen Verfahren nachweisen. Die Unternehmen bzw. Marken werden zuerst nominiert und durchlaufen dann ein Nachweisverfahren. Für die Validierung werden Fragen zu Öko-Design, Rohstoffgewinnung und -transport, Produktion, Verpackung, Distribution, Nutzungsphase, Verwertung & Entsorgung und produktbezogene Zertifizierungen beantwortet und belegt. Wenn bei der Auswertung der unterschiedlich gewichteten Fragen und Kategorien ein Index von mindestens 51 Prozent erreicht wird, gehen alle Dokumente an die Jury-Mitglieder, die damit das finale Entscheidungsrecht haben. Nur nach dieser Zustimmung werden die Unternehmen als GREEN BRAND ausgezeichnet. Rinn entspricht den Anforderungen und erhält dafür das Gütesiegel.

Kein Geringerer als Dr. Franz Alt – er ist selbst eine von Green Brands ausgezeichnete Persönlichkeit – hatte Rinn nominiert: „Es freut mich sehr zu hören, dass es bei Rinn so positiv weiter geht. Dazu herzlichen Glückwunsch. Bitte bewerben Sie sich bei Green Brands - auch mit herzlichen Grüßen und Empfehlungen von mir. Ihr habt diesen Preis sehr verdient. Es macht Freude, mit solchen Zukunftsfirmen zusammen zu arbeiten. Ihr Franz Alt."

Weitere Informationen zu Rinn finden Sie unter www.rinn.net

Kontakt:

Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
Rodheimer Straße 83
35452 Heuchelheim

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 14.11.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing