B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Alles fließt im Green-Hotel Victoria

Gäste kommen in den Genuss von belebtem Grander-Wasser

In den Genuss von belebtem Grander-Wasser kommen künftig die Gäste des Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg. Das für sein außergewöhnliches Engagement in Umwelt- und Energiethemen bekannte Green-Hotel setzt damit auf eine alternative Methode für geschmackvolleres Wasser, das gleichzeitig auch noch Reinigungsmittel einspart.
 
In den Genuss von belebtem Grander-Wasser kommen künftig die Gäste des Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg. © Best Western Hotels Central Europe GmbHWeiches, belebtes Grander-Wasser fließt ab sofort durch alle Wasserleitungen im Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg. Die Inhaber-Familie Späth verspricht sich durch diese Art der Wasserbelebung weicheres, geschmackvolleres Wasser für Kaffee, Eiswürfel für Cocktails und Tee sowie Erleichterung und Einsparung von Reinigungsmitteln beim Putzen der vielen Glas- und Spiegelflächen in den Hotelbädern. Hotelgäste sollen beim Baden und Duschen künftig mit dem viel weicheren und geschmackvolleren Wasser ihren Aufenthalt doppelt genießen. Die Kartusche mit dem „Grander-Informationswasser" stammt aus dem Kupferbergwerk in Jochberg in der Nähe von Kitzbühel und ist direkt nach dem Wasserfilter in die Hauptwasserleitung eingebaut. „Ich bin in den vergangenen zehn Jahren immer wieder auf das Grander-Wasser gestoßen, aber erst der Wasser- und Kaffeetest auf der Intergastra in Stuttgart haben mich so begeistert, dass ich das im Hotel umsetzen wollte", sagt Astrid Späth, die das Haus gemeinsam mit ihrem Mann führt. Bertram Späth sieht in dieser Maßnahme nun auch einen weiteren Schritt hin zu einer erhöhten Qualität für die Gäste. „Und schaden tut es auch nicht", erklärt er schmunzelnd und fügt hinzu: „Wenn wir bei der Badreinigung weniger Mühe mit Kalkablagerungen haben, dann hat sich das wirklich gelohnt."
 
Über 4000 Hotels weltweit nutzen Grander-Wasser, darunter auch 50 Fünf-Sternehotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit einigen Kollegen hatten Astrid und Bertram Späth Kontakt aufgenommen und sich im Vorfeld versichert, dass die Wasserbelebung positive Auswirkungen hat und die Gäste begeistert. Vor dem Einbau fand eine Geschmacksprobe mit dem Grander-Berater und den Mitarbeitern aus allen Bereichen des Hotels statt. Die Verkostung wurde mit Zitronen, Essig, Espresso und Leitungswasser durchgeführt und hat das Unerklärliche und chemisch nicht Nachweisbare an dieser Wasserbehandlung deutlich gezeigt: „Ich habe bis jetzt nicht geglaubt, dass da so ein Unterschied ist, aber er ist deutlich herauszuschmecken", erklärt die stellvertretende Rezeptionsleiterin Sara Suepkraphan nach der Schulung. Jetzt freuen sich alle Mitarbeiter sowie der im Hotel befindliche Friseursalon und die Wellness-Oase mit Floatingtank auf den Mehrwert, den das Grander-Wasser mit sich bringt.
 
Verfahren der Wasserbelebung: Grander-Wasser
Das Kernelement der Grander-Wasserbelebung ist Wasser. Durch die Verbesserung der Wasserstruktur werden die Selbstreinigungs- und Widerstandskraft des Wassers gestärkt und schaffen dadurch ein natürliches und stabiles Immunsystem. Die Informationsübertragung von Wasser auf Wasser stellt eine physikalische Einzigartigkeit dar, die Johann Grander erstmals nutzbar machte. Bei dem als „Informationswasser" bezeichnetem Wirkmedium handelt es sich um ein Wasser von hoher innerer Ordnung, hergestellt nach dem Verfahren von Johann Grander. Dieses Informationswasser ist in der Lage, die hohe Ordnung auch auf unbelebtes Wasser zu übertragen, ohne selbst mit diesem in Berührung zu kommen.
 
Green-Hotel Victoria in Freiburg
Außergewöhnliches Engagement in Umwelt- und Energiethemen zeichnet das Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg als eines der umweltfreundlichsten Privathotels der Welt aus. Bereits vor über 20 Jahren hat das 65-Zimmer-Hotel alle Weichen für den Umweltschutz gestellt. Für das besondere Engagement der Eigentümerfamilie Astrid und Bertram Späth in Sachen Nachhaltigkeit wurde das Hotel im Herzen von Freiburg bereits vielfach mit Preisen und Auszeichnungen gewürdigt.
  • 1995 Green Hotelier - weltweite Auszeichnung des IH&RA
  • 2000 Environmental Award - Das umweltfreundlichste Privathotel der Welt (Gemeinsame Aktion von American Express und des IH&RA)
  • 2001 Energy Globe Award
  • 2002 Viabono-Partner-Urkunde für vorbildliche Umweltorientierung (ersetzt seit 2002 die Auszeichnung „Umweltorientierter Betrieb” des DEHOGA)
  • 2001 Umweltpreis für Unternehmen des Landes Baden-Württemberg
  • 2004 Environmental Award „Das umweltfreundlichste Kooperationshotel weltweit"
  • seit 2006 EMAS-Zertifizierungsurkunde
  • 2007 Plakette Deutscher Solarpreis
  • 2008 HSMA Award für Nachhaltigkeit
  • 2008 Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg
  • 2011 Umweltpreis der Stadt Freiburg
  • 2013 Green Brands Gütesiegel
  • 2015 Green Brands Gütesiegel mit Stern
Seit 2013 Jahren erhalten alle Gäste des Hotels das Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften als inspirierende Lektüre im Hotel und auf jedem Zimmern. Mit diesen Aktivitäten ist das Victoria im wahrsten Sinne des Wortes eine Siegerin im Hotelsektor.
 
Über Best Western Hotels & Resorts:
Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit über 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es regionale Länderbüros in Wien und Bern. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.
 
Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 27 Millionen Mitgliedern.
 
Kontakt:
Astrid und Bertram Späth, Inhaber | spaeth@victoria.bestwestern.de | www.victoria.bestwestern.de

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 15.09.2016

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2019
2. ÖKO FAIR
Die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse
A-6020 Innsbruck


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


20
SEP
2019
Globaler Klimastreik
Alle fürs Klima!
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence