B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019

7.2. - 8.2.2019, 79108 Freiburg im Breisgau

Der Fachkongress für die kommunale Energiewende

Als forum-Leser erhalten Sie mit dem Rabattcode FNW_XAPR19 10 Prozent Rabatt auf die Teilnahmegebühren. Hier geht es zur Anmeldung.
Angesichts des Wohnungsmangels entwickeln aktuell viele Städte und Gemeinden neue Baugebiete bzw. modernisieren und erweitern bestehende Areale und Quartiere. Dabei stehen sie vor der Herausforderung, eine möglichst klimaneutrale Energieversorgung für Strom, Wärme und Mobilität zu realisieren, um die Pariser Klimaschutzziele auch auf lokaler Ebene umzusetzen. 

12 Praxisforen mit über 50 ReferentInnen zeigen Projektbeispiele und Lösungen
Wie dies in der Praxis möglich ist, zeigen über 50 ReferentInnen auf dem Kongress Energieautonome Kommunen vom 7. bis 8. Februar 2019 in Freiburg i. Br. Vorgestellt werden z. B. vier Energiekonzepte für den neuen Freiburger Stadtteil Dietenbach, in dem künftig rund 13.000 Einwohner klimaneutral versorgt werden sollen. Ein weiteres Beispiel sind die Planungen in der badischen Gemeinde Schallstadt. Hier zeigen Architekten, Bauträger, Fachplaner und Energiedienstleister auf, wie kommunale Liegenschaften, Mieter und Gewerbeunternehmen mit kalter Nahwärme aus Abwasser CO2-frei versorgt werden können. 
 
Insgesamt bieten 12 Praxisforen viele weitere Beispiele, z. B. zu Quartierskonzepten im Bestand, zur Umrüstung von gewerblichen und kommunalen Fahrzeugflotten auf Elektroantrieb, zum Ausbau der Ladeinfrastruktur sowie zu innovativen Geschäfts- und Betreibermodellen mit Energieflatrate und Bürgerbeteiligung. Die Praxisforen bieten dabei besonders viel Raum für die Vernetzung und den fachlichen Austausch. Denn statt den üblichen Frontalvorträgen zuzuhören, können die TeilnehmerInnen an runden Tischen direkt mit den Referenten und anderen Teilnehmern Erfahrungen austauschen und Praxisherausforderungen diskutieren.

Vertiefungsworkshops und Individualberatung 
Ergänzend zu den Foren bietet der Kongress auch zahlreiche Vertiefungsworkshops an, in denen die TeilnehmerInnen durch alle Phasen eines Projekts geführt werden. Angeboten werden die Planung und Modernisierung von Wärmenetzen, die klimaneutrale Energieversorgung von gewerblichen Bauten, die Effizienzsteigerung durch intelligente Gebäudesteuerungen und Vieles mehr. Ergänzend hierzu können die Teilnehmer dann individuelle Beratungstermine wahrnehmen und diese bereits vorab reservieren. 
 
Weitere Informationen und Rabatt 
Hier finden Sie das vollständige Programm. Mitarbeiter*innen von Kommunen und Behörden sowie Klimaschutzbeauftragte und kommunale Klimaschutzmanager erhalten grundsätzlich eine Ermäßigung von 100,- €. Weiterhin erhalten Sie als forum-Leser 10 Prozent Rabatt auf die Teilnahmegebühren. Geben Sie beim Ticketkauf einfach den Rabattcode FNW_XAPR19 mithilfe des Buttons „Hier klicken, um einen Aktionscode einzugeben" ein. Die Ticketpreise werden dann um 10 Prozent vergünstigt.

Der Kongress Energieautonome Kommunen wurde 2011 vom fesa e.V. initiiert und findet 2019 zum achten Mal statt. Erwartet werden über 200 Fachbesucher aus den Bereichen kommunale Verwaltung, kommunale Energiewirtschaft, Bürgergenossenschaften, Wohnungswirtschaft, Gewerbe und Industrie sowie Energie- und Beratungsdienstleistungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Kongress findet direkt auf der Messe Freiburg parallel zur Fachmesse Gebäude.Energie.Technik (GETEC) statt und wird von den Partnern Solar Promotion GmbH, Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, fesa e.V. sowie schäffler sinnogy veranstaltet. Schirmherr der Veranstaltung ist das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Das Programm sowie Ihre Tickets zum Kongress erhalten Sie auf
www.energieautonome-kommunen.de
Veranstalter: Solar Promotion GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht‘s!

forum zeigt den Wandel und präsentiert Lösungen für Kultur, Events, Digitalisierung, Bauen und vieles mehr

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B. Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
3 - Der Systemwechsel der Ernährung heißt Kontakt. "Ich hab dich zum Fressen gern!"
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Klimaschutz - Läuft uns die Zeit davon?

Jetzt reicht‘s!

Die Krise: Chance zum ökologischen und sozialen Umbau

BLG: Erster deutscher Logistiker mit wissenschaftlich anerkannten Klimaschutzzielen

Aus Ziegelsand ohne Brand

Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten

Bienenstrom – mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen