Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Cradle to Cradle Congress 2018

14.9. - 15.9.2018, 21335 Lüneburg

Die globale Plattform für C2C Innovation

Der fünfte internationale Cradle to Cradle Congress (C2CC18) findet am 14. & 15. September 2018 in Lüneburg statt. Dann heißt es wieder: Diskutieren für einen positiven Fußabdruck!
 
Der Congress ist die weltweit größte Cradle to Cradle-Plattform – hier trifft die C2C Community jährlich auf zentrale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft. Panels, Vorträge und Interaktive Foren bieten Raum für Austausch und Vernetzung.
 
Persönlichkeiten
Das Programm wird mitgestaltet von internationalen Akteur*innen und renommierten Rednern. Unsere Referent*innen sind u.a. Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des Club of Rome, Naturwissenschaftler & Politiker, Prof. Dr. Mojib Latif, Leiter für Maritime Meteoroloigie am GEOMAR Kiel & Klimaforscher, Philomena John, Direktorin des C2C zertifizieren Unternehmens Cotton Blossom India, Dr. Michael Braungart, C2C Vordenker; u.v.m.

Veranstaltungsort & Datum
  • Leuphana Universität Lüneburg, Neues Zentralgebäude (entworfen von Stararchitekt Daniel Libeskind)
  • Freitag, den 14. & Samstag, den 15. September 2018
Anmeldung & Tickets
Programm
Das Vertiefungsthema des diesjährigen Congresses ist Fashion & Textil.
Gemeinsam mit Menschen aus der Praxis wird diskutiert, wie unsere Kleidung und Textilien gestaltet werden müssen, damit die eingesetzten Materialien wiederverwendbar und gleichzeitig gesund für den Menschen sind. Darüber hinaus stehen die Themen Bau, Kohlenstoff, Digitalisierung, Best Practice, In Transition und Wissenschaft im Fokus.
 
Mehr Infos zum Programm: c2c-kongress.de/programm
 
Was ist Cradle to Cradle?
Das Innovationskonzept Cradle to Cradle, übersetzt „von der Wiege zur Wiege", steht für kontinuierliche Stoffkreisläufe und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Dies umfasst die Nutzung erneuerbarer Energien, um Kreisläufe zu ermöglichen. Mehr Infos auf c2c-ev.de

www.c2c-kongress.de

Veranstalter: Cradle to Cradle e.V.


     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Umweltschutz

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran
Verbandsgemeinde will „Zero Emission Village“ werden – und motiviert ihre Bürgerschaft
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Umweltpreis Baden-Württemberg

Weihnachtsgeschenke von Feuerwear

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran

Ukraine: Raven und Räumen mit Repair Together

Österreichischer Umweltjournalismus-Preis 2022: Die Preisträger stehen fest

Wir gratulieren:

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?

ICG vergibt den "Real Estate Social Impact Investing Award 2022"

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Frankfurt University of Applied Sciences