B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

MUT FÜR VERÄNDERUNGEN

20.11.2016, 85560 Ebersberg

Kongress. Mit Film TOMORROW - Die Welt ist voller Lösungen.

Foto: www.baerbel-gehrling-quantentsprung.deDIE AKADEMIE FÜR INTEGRALES BEWUSSTES LEBEN veranstaltet am 20. November 2016 den Kongress "MUT FÜR VERÄNDERUNGEN". Auf diesem zeigen in ihrem Fachgebiet führende Experten Lösungen auf,welche unsere wichtigsten Lebensbereiche betreffen. Veränderungen, die angesagt sind, wenn wir für unsere Kinder und Mutter Erde eine positive Zukunftgestalten wollen.
 
Adresse der Veranstaltung: Im Klosterbauhof 4, 85560 Ebersberg
 
Kartenvorverkauf:Preis 39,00 Euro
Direkt an der Kasse im „alter speicher"
Mo. – Do. 10.00 – 13.00 Uhr · Do. 18.00 – 20.00 Uhr
Karten-Telefon: +49(0)8092 - 25 59 205oder online
unter www.kultur-in-ebersberg.de

Kongressprogramm | Flyer zum Download

www.baerbel-gehrling-quantensprung.de

Veranstalter: AKADEMIE FÜR INTEGRALES BEWUSSTES LEBEN



Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!