B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

2. StorageDay XXL

19.1.2016, 10627 Berlin

Technik, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit?

Was verbirgt sich hinter dem Format "StorageDay XXL" ? 

„Wir verbinden Konzepte für XXL Energiespeicher mit dem strategischem Interesse von Mittelstand, EVUs und Produzenten erneuerbarer Energie"

Während des ersten Teiles der Veranstaltung erhalten die präsentierenden Unternehmen unterschiedlicher Produkte und Dienstleistungen zum Thema Energiespeicherung Zeit zur Präsentation der eigenen Lösung. Zwischen den Vortragsblöcken gibt es umfangreiche Pausen zum direkten Austausch untereinander. Im zweiten Teil stellen sich die Unternehmen einer kritischen Fragerunde mit anschließender Diskussion.

Produktions- und Verbrauchsspitzen für Energie liegen sehr oft zeitlich versetzt. Dies führt in der Folge dazu, dass Energieversorger entsprechende Tarife anbieten, welche sich ungünstig auf energieintensive Unternehmen auswirken. Die Anwendung von größeren Energiespeicherlösungen bietet hierbei ein finanzielles Optimierungspotential (Peak-Shaving). Für kleinere und mittlere Energieversorger ergibt sich der gleiche Effekt beim Einkauf von Kontingenten an der Strombörse. In Bezug auf das Gesamtsystem ergeben sich zudem Möglichkeiten der Netzentlastung. Zusätzlich sind viele Unternehmen dazu übergegangen, ihren Energiebedarf durch eigene Produktion, z.B. durch Photovoltaik, Wind oder Blockheizkraftwerke, in großen Teilen selbst zu decken. Die Optimierung des Eigenverbrauchs spielt im Zuge der Absenkung der Einspeisevergütung daher ein weitere wichtige Rolle. Schließlich können Energiespeicher zur unterbrechungsfreien Versorgung (USV) wichtiger Unternehmensstätten für besonders sensible Produktionstechnik eingesetzt werden.

„Technik, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit?"

Im Dreiklang einer nachhaltigen und zuverlässigen 24-Stunden-Energieversorgung ist die Speicherung von Strom das entscheidende Bindeglied zwischen dessen ökologischer Erzeugung und seiner effizienten Verwendung. Jedoch fehlt es den Akteuren an Überblickswissen, Transparenz und direkten Vergleichsmöglichkeiten zwischen unterschiedlichen Lösungen. Ziel des StorageDay XXL ist es, allen interessierten Teilnehmern einen Gesamtüberblick zu verschiedenen Stromspeicherlösungen in der direkten Gegenüberstellung zu verschaffen und dabei die Fragen nach technischer Realisierbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit kompetent und unterhaltsam zu erörtern. Für Referenten und Aussteller bietet der StorageDay XXL ein ideales Forum zum Austausch mit gegenwärtigen und potentiellen Partnern dieses dynamischen Marktsegmentes. Gewonnene Eindrücke und Ideen können direkt in die Weiterentwicklung von Produkten, den Vertrieb, das Marketing und den Service einfließen.

Wann und wo?

Dienstag, 19. Januar 2016
Robert Bosch GmbH - Energy Storage Solutions, Bismarckstraße 71, 10627 Berlin 

 

Unsere nächsten Veranstaltungen

1. Energietag für Stadtwerke am 3. Februar 2016 in Ludwigsburg in Kooperation mit der Gridsystronic Energy GmbH 
„Wir bieten Industrie und Stadtwerken eine Plattform zum Austausch über Erneuerbare Energie." 

4. PV-Gutachtertreff am 24. Februar 2016 in Isseroda bei der Suncycle GmbH 
„Der PV-Gutachtertreff ist eine Plattform für Profis der Photovoltaikbranche und führt das gemeinsame Interesse an Themen, Entwicklungen und Geschäftsfeldern in einem Netzwerk zusammen."
 
9. StorageDay am 17.März 2016 in Düsseldorf im Rahmen der Energy Storage Europe
„Wir bringen die Hersteller von Speichersystemen mit den möglichen Kunden von Morgen an einen Tisch!"

http://www.solarallianz.com

Veranstalter: SolarAllianz Network SAN GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!