Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

9. Green Me Filmfestival

29.1. - 31.1.2016, 10178 Berlin

Ocean | Life | Water

Ocean, Life & Water als Themenschwerpunkt des 9. Green Me Filmfestivals wird Wellen schlagen. Spannende Filme, ein Themen-Kongress, viele Filmemacher und große Emotionen sind zu erwarten.

Die Filmauswahl und Programmgestaltung für das Green Me Festival sind abgeschlossen! Die Festivalbesucher erwartet neben spannenden Spiel- und Dokumentarfilmen auch Kurz- und Online-Filme. In sieben Kinos werden von Freitagabend bis Sonntagabend über 35 Filme gezeigt, eine ganz besondere Auswahl.

„Mit den 11 Awards macht das Festival einen Quantensprung beim Wettbewerb. Waren es im letzten Jahr neben der Grand Jury nur zwei Kategorie-Jurys, sind dieses Mal sieben Jurys damit beschäftigt die Gewinnerfime auszuwählen", berichtet der Jury Koordinator und Chair der Grand Jury Bernward Geier erfreut.

Green Me – Fakten und Zahlen
  • Grand Opening Gala (29.01.2016) mit Eröffnungsfilm und berühmten Talkgästen
  • Awards für besten Spiel-, Dokumentar-, Jugend- und Kinderfilm und die besten Filme zu Ocean & Water, Publikumspreis für den besten Kurzfilm
  • Prominente Film-Jury, u.a. mit Food-Aktivistin und Köchin SarahWiener und Oscar-Gewinner Louie Psihoyo („The Cove" 2009)
  • Spannendes Themenprogramm
  • 29. bis 31. Januar 2016 – CinemaxX, Potsdamer Platz Berlin

Mehr dazu im forum-Interview mit Green Me Festival-Direktor Nic Nieman und Programmleiterin Delphi Breger.
Hier sehen Sie den Trailer zum 9. Green Me Filmfestival.
Hier finden Sie das spannende Film-Programm und alle Filme.

Tagestickets, Ticketpakete und Tickets für das Grand Opening, die Award Gala und die Aftershowparty sind im Vorverkauf unter reservix.de erhältlich.

Tagesticket 18,- € /Schüler u. Studenten 15,- €, 2-Tages-Ticket 29,- € / Schüler u. Studenten 25,-€, Kinder bis 14 Jahre frei.
Infos und Tickets unter

http://www.greenme.de/

Veranstalter: Green Me GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

EU Digital Services Act zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet
Christoph Quarch findet es gut, dass die geistige Brunnenvergiftung künftig hart bestraft werden soll
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.