Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Nachhaltigkeit managen

15.10.2015, 9:00 - 18:00 Uhr, 20095 Hamburg

Softwaresysteme für das Nachhaltigkeits-Management

Diesen Herbst erscheint die Neuauflage unserer Software-Studie „Nachhaltigkeit Managen" aus dem Jahr 2013. Im Rahmen der Veröffentlichung veranstaltet brands&values im Oktober einen Workshop für Entscheidungsträger.
 
Erhalten Sie einen exklusiven Einblick in verschiedene Nachhaltigkeits-Management-Softwaresysteme (NMS) und bilden Sie sich einen fundierten Überblick über die unterschiedlichen Stärken der Angebote am Markt. Mögliche Einsatzgebiete reichen von der Berichterstattung nach verschiedenen Standards, über Risiko- und Arbeitssicherheitsmodule bis hin zum Lieferkettenmanagement und Carbon Footprinting. Lernen Sie eine Vielzahl von Aufgaben kennen, die Nachhaltigkeitssoftware für ihr Unternehmen übernehmen kann und wie Sie hierdurch profitieren.
 
Dazu werden Vertreter von sechs namhaften Softwareanbietern ihre Lösungen vor Ort präsentieren. Nutzen Sie die Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und Diskussion. Gern stehen Ihnen unsere Berater auch bei Fragen zu weiteren Softwaresystemen (z.B. SAP SuPM, 360report) zur Verfügung.
 
Ihre Vorteile:
  • vertiefte Einführung in NMS und Hilfestellung bei Auswahl und Implementierung von Software im Bereich Nachhaltigkeitsberichterstellung und Leistungsmessung
  • Zeitersparnis: 6 Live-Demos an einem Tag
  • persönlicher Kontakt zu den führenden NMS-Anbietern
  • Erfahrungsaustausch zu NMS mit anderen Nachhaltigkeits-Praktikern
  • begrenzte Teilnehmerzahl von 15 ermöglicht intensive Diskussionen und effektives Networking

Format
1-Tages Workshop mit Vorträgen, sechs Software-Demos undNetworking Spaces.

Ort
Lilienhof – Konferenzraum Alsterblick| Lilienstr. 11| 20095 Hamburg

Preis
249,- € incl. Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken und Snacks, sowie Networking Drinks

Agenda* 

  • 09:00 – 09:30 Uhr Begrüßung
  • 09:30 – 10:30 Uhr Live-Demo: Thinkstep
  • 10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause und Erfahrungsaustausch
  • 10:45 – 11:45 Uhr Live-Demo: Tofuture
  • 12:00 – 13:00 Uhr Live-Demo: WeSustain
  • 13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause und Zeit für Networking
  • 14:00 – 15:00 Uhr Live-Demo: CG Controlling
  • 15:00 – 15:15 Uhr Kaffeepause und Erfahrungsaustausch
  • 15:15 – 16:15 Uhr Live-Demo: Enablon
  • 16:15 – 17:15 Uhr Live-Demo: cr360
  • 17:15 – 17:30 Uhr Diskussion und Zusammenfassung
  • 17:30 – 18:00 Uhr Get together, Networking

*Reihenfolge der Anbieter kann sich ggfs. noch ändern

Bitte reservieren Sie Ihren Platz per E-Mail an info@brandsandvalues.com oder telefonisch unter T +49 421 460 460 – 14
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.

Weitere Informationen auf

http://www.brandsandvalues.com/#!veranstaltungen/ceei

Veranstalter: brands & values GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

21 Millionen Rentner in Deutschland dürfen sich ab Juli über eine satte Rentenerhöhung freuen
Christoph Quarch würde sich wünschen, die Rentenerhöhung auszusetzen und das Geld in die Zukunft investieren
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)