B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

FAIR TRADE & FRIENDS

28.8. - 30.8.2015, 44139 Dortmund

Deutschland größte Messe zum Fairen Handel

Die FAIR TRADE & FRIENDS wird vom 28. bis 30. August 2015 in der Messe Westfalenhallen Dortmund Produkte und Dienstleistungen aus dem klassischen Fairen Handel sowie ökologisch und sozial verträgliche Konsumgüter präsentieren. Besucherzielgruppe von Deutschlands größter Messe zum Fairen Handel sind diejenigen, die sich für ökologisch und sozial verantwortlichen Konsum interessieren und sich über Zukunftstrends in diesem Sektor informieren möchten. Das betrifft Fachleute und Einkäufer für den Fach-, Einzel- und Großhandel, die Gastronomie und Institutionen ebenso wie öffentliche Beschaffer und Endverbraucher.
 
Weitere Informationen unter
fair.messeblogs.de
facebook.com/fair.dortmund

www.westfalenhallen.de/messen/fair

Veranstalter: Westfalenhallen Dortmund GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!