Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Earth Day 2015

22.4.2015, 10:00 - 14:00 Uhr, 60313 Frankfurt am Main

Cradle to Cradle - Revolution im Wirtschaftskreislauf

Mehr zum Thema Cradle to Cradle lesen Sie im Sonderdruck "Verstehen Umdenken Gestalten" von forum Nachhaltig Wirtschaften.
 
Fabriken, deren „Abwässer" Trinkwasser-Qualität haben, Produkte, die an den Händler zurückgegeben werden können, um zu einem fabrikneuen Möbel, Laptop oder Fernseher zu werden. Kleidung, die kompostierbar ist oder zur Nahrung für Pflanzen und Tiere wird. Der bekannte amerikanische Architekt William McDonough und der deutsche Chemiker Professor Dr. Michael Baumgart haben das Cradle to Cradle®-Design-Konzept („Von der Wiege bis zur Wiege") entwickelt. Zentrale Idee ist, „Nie mehr Müll!" Produkte sollen so hergestellt werden, dass von Beginn an ihr Ende mitgedacht wird.
 
In welchen Sektoren hat die „Cradle to Cradle"-Transformation bereits erfolgreich angefangen und welche öko-effektiven Chancen für heute und morgen bietet die Anwendung des „Cradle to Cradle"-Konzepts? Welche wirtschaftlichen Einfluss-Faktoren wirken sich auf den Unternehmenserfolg von Morgen aus? Angefangen von der Reduzierung der Kosten für die „reine Müllentsorgung" bis hin zur dauerhaften Wertschöpfung durch die Transformation von Sekundärrohstoffen: in dem Rohstoffe anstatt, dass sie vernichtet werden in den Produktionskreislauf zurückfließen. Dadurch öffnen sich ganz neue Chancen für die Entwicklung neuer Absatzmärkte, Produkte und Verfahren.
 
Programm:
  • 10.00 Uhr Begrüßung und Einführung Detlev Osterloh Geschäftsführer, IHK Frankfurt am Main Lisa Vickers Stellv. U.S.-Generalkonsulin, Frankfurt am Main
  • 10.20 Uhr Das Cradle to Cradle®-Design-Konzept - Wegbereiter für ein neues Wirtschaftssystem mit unendlichen Möglichkeiten für heute und morgen. Prof. Dr. Michael Braungart Lehrstuhl für Cradle to Cradle Innovation und Qualität, Rotterdam School of Management (Erasmus Universität), Universität Twente und Lüneburg, EPEA Hamburg
  • 11.15 Uhr Kaffeepause
  • 11.30 Uhr Changing the Way We Make Things: How „Cradle-to-Cradle" Works in Practice (in englischer Sprache) Ken Alston CEO und Präsident, Consulting & Educational Services McDonough Braungart Design Chemistry (MBDC) Charlottesville, Virginia
  • 12.20 Uhr Fallstudie Abschlussdiskussion (in englischer Sprache) ModerationThomas Dannenmann Präsident, Earth Day International Deutsches Komitee e.V.
  • 13.15 Uhr Get-together mit Mittagsimbiss


http://www.earthday.de/2015/veranstaltungen.html

Veranstalter: Earth Day International Deutsches Komitee e.V


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Wasser & Boden

Anpassung an die Folgen des Klimawandels:
Naturnaher Überflutungsschutz in Pirmasens
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften