BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

E-XPO 5020

24.3. - 26.3.2023, A-5020 Salzburg Messezentrum

E-Mobilität, Energie & Nachhaltigkeit

 
Die Zeichen stehen auf Umdenken, wenn sich die Türen von 24. bis 26. März 2023 im Messezentrum Salzburg für das neue Messeformat E-XPO 5020 öffnen. Drei Tage lang verwandeln sich rund 15.000m² in eine interaktive Erlebniswelt mit Vorträgen, Workshops und Informationsinseln. Das Hauptaugenmerk der Messe liegt auf den Bereichen E-Mobilität, Energieproduktion und -speicherung, Nachhaltiger Garten und Lifestyle und Ernährung. Ziel ist es, echte Werte zu schaffen und sämtliche Lebensbereiche nachhaltig zu gestalten.
 
Mit nachhaltigen Produkten und neuesten Innovationen zeigen wir Besuchern, wie leicht es ist, einen nachhaltigen Lebensstil einzuschlagen", so DI (FH) Alexander Kribus MBA, Geschäftsführer Messezentrum Salzburg GmbH.

Nachhaltigkeit, soweit das Auge reicht
Ziel des neuen Messeformates E-XPO 5020 ist, aufzuzeigen, dass Nachhaltigkeit auch im Alltag einen Platz hat. Von A bis Z deckt die E-XPO 5020 unzählige Gebiete der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes ab. Das Hauptaugenmerk der Messe liegt auf den Bereichen E-Mobilität, Energieproduktion und -speicherung, Nachhaltiger Garten und Lifestyle und Ernährung.

Der E-XPO 5020 geht es darum, echte Werte zu schaffen und sämtliche Lebensbereiche nachhaltig zu gestalten. Und das Gute daran – das alles gibt es zum Sehen, Anfassen, Verstehen und Mitnehmen.

Umweltbewusstsein im Fokus
Sie haben ein umweltfreundliches Produkt, oder eine neue Innovation am Markt? Egal, ob Fahrzeug, Solaranlage, Pflanzen oder Kleidung – die E-XPO 5020 ist die perfekte Präsentationsplattform für Ihre Produkte. Kommen Sie jetzt ins Boot der E-XPO 5020 und genießen Sie die österreichische Vorreiterrolle im Bereich der Nachhaltigkeit. Hier finden Sie die Ausstellerunterlagen.
 
Weitere Details und wichtige Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

https://www.mzs.at/de/

Veranstalter: Messezentrum Salzburg


     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?
Christoph Quarch sieht hier die Politik in der Bringschuld und nicht den Fußball - und empfiehlt den sieben europäischen Fußballverbänden, die FIFA sofort nach der WM zu verlassen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG