Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Online-Ringvorlesungsreihe: Digitalisierung und Gender

20.6.2022, 16:00 - 18:00 Uhr, online

Sexistische Online-Hassrede. Forschungsstand und praktische Konsequenzen

Nach einem gelungenen Auftakt 2021 setzt das Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der hessischen Hochschulen (gFFZ), räumlich angesiedelt an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), die Online-Ringvorlesungsreihe „Gender und Digitalisierung" auch im Sommersemester 2022 fort. Im Fokus steht die genderbezogene Diskriminierung im Internet. Immer wieder schildern Betroffene, die Opfer digitaler Anfeindungen und Gewalt durch ihre geschlechtliche Identität werden, ihre Erfahrungen.
 
Die Referierenden der Ringvorlesungsreihe werden die hiermit verbundenen Themen in ihren Vorträgen etwa am Beispiel von Hate Speech, Incel und anderen digitalen Bedrohungen im Kontext von Geschlecht aufgreifen. Den Abschluss der Reihe bildet am 20. Juli 2022 eine Podiumsdiskussion mit Teilnehmenden aus der Praxis. Diese werden über ihre Erfahrungen im Umgang mit digitaler Gewalt berichten und Einblicke in ihre Arbeit geben. Die Vorlesungen richten sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Vortrag am 20.6. erklärt, wie sexistische Online-Hassrede definiert wird, welche wissenschaftlichen Untersuchungsmethoden zum Einsatz kommen, und was die bislang vorliegenden empirischen Befunde im Forschungsfeld besagen. Es soll aufgezeigt und mit dem Publikum diskutiert werden, wo die Forschung aktuell steht und welche Forschungsaktivitäten in Zukunft besonders nützlich wären, um Ausmaß und Ursachen des Problems sexistischer Online-Hassrede besser zu verstehen sowie wirkungsvolle Gegenmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.
 
Weitere Informationen zur Ringvorlesungsreihe und der Link zur Anmeldung finden sich unter www.frankfurt-university.de/gffz-ringvorlesung.
Veranstalter: Frankfurt University of Applied Sciences


     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Hat Verdi den Bogen überspannt?
Christoph Quarch wünscht sich eine pragmatische Lösung für die Lufthansa-Angestellten.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Made in Heaven – das neue forum-Magazin

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

Wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges Bauen:

Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien

An den Bedürfnissen des Radverkehrs orientiert

Aktiv werden fürs Klima: mit einem nachhaltigen Wärmeschutz

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki

Preisträger der Ferry Porsche Challenge 2022 gekürt

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG