Konferenz Digital Society/Smart City

3.11.2021, 9:00 - 14:00 Uhr, Virtuelle Konferenz / Teilnahme kostenfrei

Nur gemeinsam werden wir smart!

In den letzten fünfzehn Jahren eroberten digitale Technologien mit einer beispiellosen Selbstverständlichkeit und im Rekordtempo unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Zusammenleben. Seit Kurzem lässt sich eine ähnliche Entwicklungsdynamik bei der Digitalisierung von Städten und Regionen beobachten.

Digitale Teilhabe, urbane Datenplattformen, Sensorik im öffentlichen Raum, digital gesteuerte Mobilitäts- und Energiedienstleistungen, sind nur einige der zahlreichen Anwendungsfälle von Informations- und Kommunikationstechnologien, die momentan von Städten unterschiedlichster Größenordnungen und Wirtschafts- und Sozialstrukturen, erprobt und umgesetzt werden. Gefordert sind neben technischen Lösungsanbietern, der Aufbau von neuen Governance-Strukturen, Changemanagement-Prozesse in den öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen, auch neue Ansätze der Bürger:innenbeteiligung.
 
Digitale Technologien kennzeichnen sich durch eine hohe Innovationsdynamik und inhaltliche Komplexität. Entsprechend bedarf es für die Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Sinne einer nachhaltigen und lebenswerten Stadtentwicklung, einer Themen- und Akteurs-übergreifenden Zusammenarbeit zwischen allen stadtgestaltenden Akteuren.
 
Die Konferenz „Digital Society/Smart City: Nur gemeinsam werden wir smart!" am 3. November 2021, die die Maleki Corporate Group gemeinsam mit der Stadt Frankfurt am Main und weiteren Partnern ausrichtet, schafft in unterschiedlichen Formaten den Rahmen für solch einen Austausch. Ein Blick auf das Programm verrät, dass die Inputgeber:innen aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft mit Vorträgen, Diskussionsrunden sowie einer Preisverleihung über den Status Quo und die Zukunft der Smart City-Entwicklung in Deutschland informieren werden. 
 

www.maleki.de/edw2021/

Veranstalter: MALEKI CORPORATE GROUP


     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

„Die Wissenschaft denkt nicht!“
Christoph Quarch plädiert dafür, in der Pandemie auf die Wissenschaft zu setzen, aber auch den Diskurs darüber zu führen, was diese antreibt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ihre Chance: Weiterentwicklung von Autohaus zu intermodalem Mobilitätshaus

Breite Themenpalette – große Dynamik

Signifikante Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen im E-Bus-Flottenmanagement

Feuerwear-Umhängetaschen mit nachhaltigem Design - auch zum Valentinstag

Führen mit Gefühl

Weltweiter Aufruf zur Solidarität

CxO Sustainability Survey 2022:

Der Wald bleibt auch 2022 Zufluchtsort Nummer Eins

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH