B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

  • NGOs fordern mehr Wertschätzung für Lebensmittel

    Verbraucher setzen mit Hashtag #notmyMHD ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung

    Zum 40. Jubiläum des Welternährungstags ruft die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit dem Bündnis Lebensmittelrettung zu mehr Wertschätzung für Lebensmittel auf. In Deutschland landen jedes Jahr 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in der Tonne.

    Weiterlesen...

  • Diskriminierung von Frauen bremst Überwindung des Hungers

    Brot für die Welt und FIAN legen Bericht zum Recht auf Nahrung vor

    Die Zahl der Menschen, die unter Hunger und "mittlerer oder schwerer Ernährungsunsicherheit" leiden, ist zwischen 2014 und 2018 um 300 Millionen auf über zwei Milliarden angestiegen. Weltweit lebt nach Angaben der Welternährungsorganisation FAO beinahe jeder vierte Mensch in der Ungewissheit, ob es am nächsten Tag ausreichend und qualitativ gute Nahrung gibt. Frauen und Mädchen sind stärker betroffen als Männer.

    Weiterlesen...

  • Du bist, was Du isst!

    Nachhaltigkeits-News vom 16. Oktober 2019

    am heutigen Welternährungstag möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Nahrung Grundlage unseres Lebens ist. Deshalb haben wir im aktuellen Heft die Zukunft der Landwirtschaft thematisiert und berichten in der kommenden Ausgabe von forum (ET 30.11.) Wissenswertes rund um Essen, Trinken und Gesundheit. Letzte Gelegenheit für Sie, Ihre Projekte im Bereich Food und betriebliches Gesundheitsmanagement ins rechte Licht zu setzen. Daneben wie immer die Themen Green Finance, Mobilität, Energie, Bauen, Führung und zukunftsfähiges Wirtschaften.

    Weiterlesen...

  • Studie zum Klimaschutz

    Mehr Wald – weniger Fleisch

    Wald schützt das Klima. So kann Aufforstung wesentlich dazu beitragen, die Erderwärmung gemäß dem Abkommen von Paris zu begrenzen. Welche Bedingungen dazu in Europa erfüllt sein müssen, haben Forscherinnen und Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) anhand von Simulationen untersucht.

    Weiterlesen...

  • Das UN World Food Programme startet eine globale Kampagne gegen Nahrungsmittelverschwendung

    Starköch*innen und Gastronom*innen engagieren sich für #stopthewaste

    Ob eine schrumpelige Karotte oder Tomate, trostlose Nahrungsmittel besetzen oft die Hinterbank im Kühlschrank. Aber meistens können diese scheinbar verdorbenen Zutaten noch genutzt und in ein leckeres Gericht verwandelt werden. Deshalb startet das UN World Food Programme (WFP) jetzt die globale Kampagne „Stop the Waste“.

    Weiterlesen...

  • Allianz gegen den Hunger

    Naturland vereinbart Kooperation mit philippinischem Städteverbund zur Förderung des Öko-Landbaus

    Der Klimawandel verschärft den Hunger weltweit. Diese Nachricht zum Tag der Welternährung am 16. Oktober macht den engen Zusammenhang zwischen Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Klimawandel deutlich. „Wir müssen gegen beides zusammen vorgehen: den Hunger und den Klimawandel“, fordert deshalb Naturland Präsident Hubert Heigl.

    Weiterlesen...



Future Policy Award 2019 zeichnet die besten Gesetze zur Stärkung junger Menschen aus

Gewinner des “Polit-Oscars” sind Gesetze aus Estland, dem Europarat, Nepal, Ruanda, Schottland, Südafrika, Los Angeles und Senegal

Die Auszeichnung würdigt effektive Gesetze, die nachhaltige und menschenwürdige Arbeit für die wirtschaftliche Stärkung junger Menschen sowie deren gesellschaftliche und politische Teilhabe für nachhaltige Entwicklung und Frieden fördern.

Weiterlesen...

EuroNatur-Preis 2019 an die „mutigen Frauen von Kruscica“ verliehen

Engagierte Flussschützerinnen aus Bosnien-Herzegowina ausgezeichnet

Eine Delegation der „mutigen Frauen von Kruscica" nahm soeben auf der Bodenseeinsel Mainau den EuroNatur-Preis 2019 entgegen. Mit dieser Auszeichnung wurden sie für ihren außergewöhnlichen Mut und ihr Durchhaltevermögen zum Schutz ihres Flusses gewürdigt.

Weiterlesen...



Energiemanagement reduziert die CO2-Bilanz von Weihnachtsmännern

Standards und Digitalisierung übernehmen Schlüsselrolle im Energiebereich

Seit mehr als 60 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt die Hans Brunner GmbH als einer der weltweiten Marktführer Formen für Schokoladen-Weihnachtsmänner und -Hasen. Unweit davon liegt der mittelständische Möbelhändler Jobst. Was aber haben die beiden Unternehmen außer ihrer geographischen Lage in Bayern gemeinsam?

Weiterlesen...

Innovative Backtechnologie aus Dresden bietet umweltgerechte Problemlösung

Weitere Patentanmeldung zur effektiven Serienfertigung von knusprigem, alternativem Einweggeschirr

Müllvermeidung, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein: die unter der Marke 'Füllett' geschmacklich ansprechenden, bio-vegan gebackenen knusprigen Schalen werden diesem Thema voll gerecht und sind eine besonders umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Einweggeschirr.

Weiterlesen...



Auf eigenen Füßen

Gebeco und Futouris unterstützen Aufbau von gemeindebasiertem Schulungs- und Tourismusprojekt in Namibia

Die Partner bauen ihr Engagement für bessere Lebensbedingungen einer Khwe-Gemeinde im Bwabwata National Park aus. Ziel der aktuellen Partnerschaft ist die Weiterentwicklung hin zu einem sich selbst tragenden gemeindebasierten Schulungs- und Besucherzentrum.

Weiterlesen...

Natürliches Labeling macht über 22 Millionen Plastikverpackungen überflüssig

Unverpackte Bioprodukte für den Einzelhandel

Eosta, internationaler Distributor von Bio-Obst und -Gemüse, konnte in Zusammenarbeit mit 32 Einzelhandelsketten in 13 Ländern bisher mehr als 22 Millionen Plastikverpackungen einsparen. Möglich macht das die umweltfreundliche Kennzeichnungsmethode „Natürliches Labeling“.

Weiterlesen...





BEM-Prognose Arbeitsmarkt

Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität schafft 255.000 Arbeitsplätze

Entgegen den Befürchtungen negativer Arbeitsplatzwirkung in Deutschland wird die Umstellung der Mobilität auf Elektromobilität zahlreiche neue Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Bundesverbands eMobilität e.V. (BEM) in Berlin.

Weiterlesen...

Nachhaltigkeit zielsicher steuern

Kostenloses Webinar am 24. Oktober 2019

Für die Bewertung von ökologischen, sozialen und ökonomischen Handlungsfeldern Ihres Unternehmens ist eine zuverlässige Plattform mit allen Kenndaten und Aufgaben des Nachhaltigkeitsmanagements unabdingbar. Erreichen Sie Ihre Ziele mit Quentic schnell und komfortabel.

Weiterlesen...

"Healthy Diets for a #ZeroHunger World"

Wie ISO-Normen uns helfen, am Welternährungstag die richtige Balance zu finden

Mehr als 1.600 ISO-Normen für den Lebensmittelproduktionssektor zielen darauf ab, die landwirtschaftlichen Methoden und den Vertrieb zu verbessern und eine nachhaltige Produktion zu fördern sowie die Lebensmittelsicherheit und Ernährung zu verbessern.

Weiterlesen...

Regen- und Grauwassernutzungs-Technologie von GreenLife aus Schwerin 'Green Product of the Year'

Branchen-Event in Warschau hebt die Ressource Wasser für den Real Estate Markt hervor und zeichnet Anlagen des Wassermanagement-Experten GreenLife aus

Auf dem 9. PLGBC Green Building Symposium in Warschau wurde die GreenLife GmbH für ihre nachhaltigen Wassermanagement-Lösungen ausgezeichnet. Mit dem begehrten Preis zeichnet die Jury jährlich innovative Produkte und Lösungen aus, die einen Beitrag leisten, die Bauwirtschaft Polens zu einer der nachhaltigsten der Welt zu machen.

Weiterlesen...

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


20
NOV
2019
Zukunftsforum Energiewende
Den Wandel aktiv gestalten
34117 Kassel


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)