EU droht durch "Greenwashing" Glaubwürdigkeit bei Umsetzung des European Green Deal zu untergraben

Atomenergie und fossiles Erdgas für eine Übergangszeit als "nachhaltige" Aktivitäten?

EU droht durch Greenwashing Glaubwürdigkeit bei Umsetzung des European Green Deal zu untergraben

Die im Entwurf der EU-Kommission angekündigte Aufnahme von Atomenergie und Erdgas als "nachhaltige" Investitionen in die EU-Taxonomie ist aus Sicht der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch ein grober Fehler.

Dorint Hotels & Resorts entscheiden sich für Nachhaltigkeitssiegel von CERTIFIED

Externe Zertifizierung für nachhaltige Innovationen

Dorint Hotels & Resorts entscheiden sich für Nachhaltigkeitssiegel von CERTIFIED

Die Kölner Hotelgesellschaft verfolgt konsequent die Implementierung nachhaltiger Produkte und eine Umstellung auf verantwortungsvolle Materialien und Nahrungsmittel. Geschäftsführer Jörg T. Böckeler, verantwortlich für 60 Häuser der Marken Essential by Dorint, Dorint Hotels & Resorts und Hommage Luxury Hotel Collection, erklärt, warum das Thema jetzt besonders im Fokus steht.

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Samstag, 15.01: Online-Vortrag zum berufsbegleitenden Studium im Nachhaltigkeitsmanagement

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Heute für morgen managen: Am 15. Januar können Interessierte mittags in einem Online-Vortrag den berufsbegleitenden MBA Sustainability Management der Leuphana Universität Lüneburg kennenlernen. Im Anschluss gibt es Raum für eine individuelle Beratung.

Smarte Lösungen mit Biopolymeren

Bioabbaubare Kunststoffe von BIOTEC

Smarte Lösungen mit Biopolymeren

BIOTEC ermöglicht mit smarten Lösungen die Umleitung von Biomasse bis hin zur Kompostierung. Dies reduziert die Abfälle der Gemeinschaft und löst gleichzeitig das „Plastikproblem“.

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

Das Regelsystem betreibt intelligente Netze und hebt die dortigen Energieeinsparpotenziale

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

Die europäischen Klimaziele sind hoch gesteckt. Die EU-Taxonomie ist Realität. Eine signifikante CO2-Reduktion ist unabdingbar. Mit einem Anteil von 40% am gesamten CO2-Ausstoß spielt die Gebäudewirtschaft eine entscheidende Rolle.

EU-Taxonomie: Atomkraft bremst die Energiewende aus

NGO empfiehlt Schnellkurs in Sachen Energiewende für die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

EU-Taxonomie: Atomkraft bremst die Energiewende aus

Die Atomkraft-Entscheidung der EU-Kommission kommentiert Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands: Die Atomkraft ist die größte Bremse für eine dezentrale und effiziente Energieversorgung. Denn ihre „Logik“ ist darauf ausgerichtet, möglichst viel Strom zu produzieren. Dafür braucht die Atomkraft große Kraftwerke, Hochleistungsübertragungsnetze und gewaltige Reserven.

EU-Taxonomie: Über 220.000 gegen grünes Atom- und Gas-Label

Bündnis bringt seinen erfolgreichen Appell gegen die Taxonomie-Pläne der EU-Kommission zum Bundeskanzleramt

EU-Taxonomie: Über 220.000 gegen grünes Atom- und Gas-Label

Über 220.000 Bürger:innen haben innerhalb von nur vier Tagen den Eil-Appell "Nein zu Atom und Gas" unterschrieben. Sie sprechen sich damit gegen die Pläne der EU-Kommission aus, Atomenergie und Erdgas in die Liste der nachhaltigen Wirtschaftsaktivitäten aufzunehmen.

"woke" ist das Wirtschaftswort des Jahres 2021

In der engeren Auswahl waren noch Lieferengpass und Bundes-Notbremse

woke ist das Wirtschaftswort des Jahres 2021

Der Begriff, der sprachliches, politisches und wirtschaftliches Bewusstsein in Bezug auf Ungerechtigkeiten und Diskriminierung kennzeichnet und in weiten Teilen der Kommunikation und Strategie von Unternehmen Einzug hielt, wurde als prägendstes Wirtschaftswort 2021 gewählt.

Emissionshandel 2021 mit Rekordeinnahmen von über 12 Milliarden Euro

Einnahmen fördern Klimaschutz und entlasten Verbraucher mit 4,7 Mrd. € beim Strompreis

Emissionshandel 2021 mit Rekordeinnahmen von über 12 Milliarden Euro

Der Europäische Emissionshandel (EU-ETS) hat dem Bund im Jahr 2021 Auktionserlöse in Höhe von 5,3 Milliarden Euro generiert. Die Einnahmen sind damit doppelt so hoch wie im Jahr 2020. Zusätzlich wurden durch den Zertifikateverkauf beim neuen nationalen Emissionshandelssystem (nEHS), das seit 2021 die Sektoren Wärme und Verkehr umfasst, rund 7,2 Milliarden Euro eingenommen.

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Schulbehörde und Otto Group entwickeln niedrigschwelliges Fortbildungsangebot für Lehrkräfte

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Es steht allen Lehrkräften in Hamburg zur Verfügung. In kleinen Lerneinheiten mit kurzen Erklärvideos und zusätzlichem Material für Lehrkräfte bietet TechUcation@school Fakten und Hintergründe zur Digitalisierung als niedrigschwelliges Fortbildungsangebot.

Interface reduziert den CO2-Fußabdruck

PVC- und bitumenfreie Rückenkonstruktion CQuestTMBio neuer Standard

Interface reduziert den CO2-Fußabdruck

Interface hat es sich im Rahmen seiner Mission Climate Take BackTM zur Aufgabe gemacht, aktiv zur Umkehr der Erderwärmung beizutragen. Ziel ist es, bis 2040 als Unternehmen CO2-negativ zu werden.

Roboter sammeln Unterwasser-Müll auf

Projekt „SeaClear“ für saubere Meeresböden

Roboter sammeln Unterwasser-Müll auf

Das Sammeln von Müll in Ozeanen und Meeren ist sehr aufwendig und teuer. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) entwickelt in einem europäischen Kooperationsprojekt ein Robotersystem, das Abfall Unterwasser ortet und einsammeln kann. Dabei kommen Methoden des maschinellen Lernens zum Einsatz.


Next Generations

Ein Schweizer Verein für den Wandel

Egoistisch, gierig, unkooperativ – das sind die Vorurteile, die wir oft über Unternehmen haben. Dass es anders sein kann, zeigt der Schweizer Verein Next Generations. In ihm haben sich Firmen zusammengeschlossen, welche dazu beitragen wollen, die Welt enkeltauglich zu machen – und ihr Engagement ist beachtlich.


Ökologische Neujahrsvorsätze: Plastik vermeiden, regional einkaufen, Abfall trennen

Jeder Vierte will 2022 Abfall besser trennen

Studie: Plastik und Abfall vermeiden, mit Ressourcen sorgsam umgehen sowie regional und saisonal einkaufen – das sind die ganz persönlichen Neujahrsvorsätze der Österreicherinnen und Österreicher, um einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. In Bezug auf Mülltrennung sind vor allem junge Menschen um Nachhaltigkeit bemüht.


Im verschachtelten Schulgebäude wirkt hocheffiziente Technik

Die Verbandsgemeinde Bodenheim schuf im rheinhessischen Lörzweiler ein Vorzeigeobjekt für Sanierung im Bestand

Dass es ein Schulgebäude sein sollte, an dem die Verbandsgemeinde Bodenheim modellhaft die Umsetzung des zuvor erarbeiteten Klimaschutzkonzeptes demonstrieren wollte, war eine ganz bewusste Entscheidung. Der praktizierte Klimaschutz der Verbandsgemeinde wurde so für viele sicht- und erlebbar: Eltern, Schüler, Lehrkräfte.

     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

"Ask Delphi"- Bots können nur rechnen aber kein Gewissen ersetzen
Christoph Quarch will Entscheidungen ethischer Fragen nicht Algorithmen überlassen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

ESG Vorreiterrolle bestätigt

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften