I. HAWARD Fürstenberg Symposium in Hamburg

9 namhafte Experten - 9 Lösungsansätze für eine gesundheitsorientierte Führung

Demografischer Wandel führt zu Fachkräftemangel, psychische Erkrankungen wie Burnout (schwere Erschöpfung) oder Boreout (Unterforderungen) verdoppeln sich. Wird die natürliche Ressource Mensch zum begehrten, immer knapper werdenden Rohstoff, um den sich Arbeitgeber kontinuierlich bemühen müssen?

Aber was können Unternehmen konkret tun, um ihre Mitarbeiter psychisch und physisch gesund und fit zu halten? Welche messbaren Vorteile ergeben sich daraus für Mitarbeiter und Arbeitgeber? Und wie machen sich Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt attraktiver im Wettbewerb um qualifiziertes Personal?
Diese und mehr Fragen beantwortet das hochkarätig besetzte I. HAWARD Fürstenberg Symposium am 30. November 2011 im Hotel Grand Elysée in Hamburg.

Neun TOP-Referenten, darunter der Buchautor und Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther, der Zukunftsforscher Erik Händeler, der ehemalige Weltklasse Tennisspieler und Davis Cup Sieger Carl-Uwe Steeb, der Leitende Betriebsarzt der ThyssenKrupp AG, Dr. Werner Mölders oder der BDA-Vorstand Prof. Dr. Gunther Olesch, präsentieren neue Lösungsansätze für einzukunftsorientiertes und nachhaltiges Betriebliches Gesundheitsmanagement.

www.haward.de/fuerstenberg_symposium/index.php

HAWARD Gala mit vielen prominenten Stars unterstützt KinderLeben e.V., Deutschlands erstes Tages-Kinderhospiz
Im Anschluss an das Symposium werden im Hotel Elysée auf der I. HAWARD Gala die deutschlandweit ersten BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement) zertifizierten Unternehmen mit dem goldenen HAWARD ausgezeichnet.

Zahlreiche prominente Gäste wie Tagesschau Sprecher Marc Bator, Comedian Jörg Knör, Olympiasiegerin Heike Drechsler oder TV-Lotto-Glücksfee Franziska Reichenbacher werden erwartet. Durch das Programm führt ARD-Moderator Gerhard Delling.

Weitere Informationen über das I. HAWARD Fürstenberg Symposium und die I. HAWARD
Gala finden Sie unter www.haward.de.

Quelle: HAWARD Initiativbüro
Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 12.10.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021 ist erschienen

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Naturschutz

„In der Wildnis liegt die Hoffnung der Welt"
Christoph Quarch sucht die schöpferische Kraft zur Veränderung in der wilden Natur
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Geschlechtergerechtigkeit

Alles was man mit Holz machen kann...

LEED-Gold-Medaille für "DIE MACHEREI"

1 Million Euro für grüne Gründer

German Design Award für Claire von Reposa

Evologic Technologies: 2,5 Millionen Euro durch neue Finanzierungsrunde

UnternehmensGrün schreibt Erfolgsgeschichte fort und wird zum Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg: Julia Kovar-Mühlhausen übernimmt Leitung

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene