BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Gründung einer Schülergenossenschaft

Hintergründe und Informationen

Schülergenossenschaften stehen wie auch andere Genossenschaften für nachhaltiges Wirtschaften und solidarisches Handeln, denn sie sind von Schülerinnen und Schülern eigenverantwortlich geführte Unternehmen, die auf der genossenschaftlichen Unternehmens- und Rechtsform basieren. Sie erarbeiten eigene Geschäftsideen und -modelle sowie Arbeitsabläufe und -strukturen. Sie entwickeln Produkte und/oder Services, die sowohl schulintern als auch außerhalb der Schule vertrieben werden können. 

Wen und was braucht es zur Gründung einer Schülergenossenschaft?  
  • Die Schule: Eine Schulleitung, die eine Schülergenossenschaft als Schulprojekt einführen und fördern möchte. Zwei Lehrer, die die Schüler bei dem Schulprojekt begleiten und die oftmals Lehrer der Fächer Wirtschaft und Politik sind.
  • Den Partner: Eine Genossenschaft oder ein genossenschaftliches Unternehmen, das die Schülergenossenschaft unterstützen und finanziell fördern möchte. Zwei Ansprechpartner, die oftmals aus den Bereichen Marketing oder Personal kommen.
  • Den Verband: Einen Genossenschaftsverband, dem die Schülergenossenschaft angehört und der die Schüler berät und begleitet. In den Genossenschaftsverbänden gibt es regionale Ansprechpartner.
  • Die Initiative: Die Startinitiative kann von Schule oder Partner kommen.     
    a) Eine Schule geht auf eine Genossenschaft oder ein genossenschaftliches Unternehmen in der Region zu und bittet um Unterstützung und Partnerschaft oder
    b) eine Genossenschaft oder ein genossenschaftliches Unternehmen geht auf eine Schule zu und bietet Unterstützung und Partnerschaft an.
  • Die Vereinbarung: Schule, Partner und Genossenschaftsverband vereinbaren und unterzeichnen eine auf mindestens drei Jahre angelegte Kooperationsvereinbarung.
Weitere Info und Ansprechpartner: www.schuelergeno.de
 

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 15.05.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Umweltschutz

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran
Verbandsgemeinde will „Zero Emission Village“ werden – und motiviert ihre Bürgerschaft
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)