AIRY-Pflanzentöpfe:

Luftreinigende Wirkung vom Fraunhofer Institut bestätigt

Pflanzen reinigen die Luft – und zwar zu rund 90 % über die Wurzeln. Der AIRY Pflanzentopf macht sich dies zunutze. Die Wirksamkeit von AIRY gegen Umweltschadstoffe wurde nun in einer Studie des Fraunhofer Instituts belegt.

Abbildung: AIRY
Kleine Dinge können Großes bewirken; AIRY ist ein Pflanzentopf, der Gigantisches leistet. Das belegt eine Untersuchung des Fraunhofer Instituts zum luftreinigenden Effekt von AIRY. Das Konzept für AIRY basiert auf Studien (u.a. der NASA), denen zufolge Pflanzen über ihre Wurzeln die Raumluft von Schadstoffen befreien können. Der speziell konstruierte AIRY Pflanzentopf vervielfacht diese Entgiftungsleistung; die Schadstoffe werden dabei in Nährstoffe umgewandelt, die die Pflanze rückstandslos verwerten kann.

Das Fraunhofer Institut hat die Wirksamkeit von AIRY nun bestätigt – mit hervorragenden Ergebnissen. Die Untersuchung vergleicht die Wirkung von Pflanzen in einem AIRY-System mit Pflanzen im herkömmlichen Pflanzentopf. Das Ergebnis: Nur die Pflanze in einem AIRY kann unglaubliche Mengen an Schadstoffen binnen kürzester Zeit entsorgen.

Bei der Labormessung lag die Konzentration der geprüften Schadstoffe Toluol und Xylol erheblich oberhalb der für einen normalen Innenraum üblichen Konzentrationen –  etwa 20mal höher als von der WHO zugelassen. AIRY konnte dennoch eine kontinuierliche Reduktion der Konzentrationen von Toluol um ca. 1,8 ppm (30% der Gesamtmenge) bewirken. Bei der Reduktion von Xylol erreichte AIRY eine Reduzierung von 0,4 ppm (17 % der Gesamtmenge). Eine Pflanze im normalen Topf hingegen hatte keinerlei Wirkung: „Eine Verringerung der Konzentration von beiden Substanzen wurde bei dem regulären Pflanzentopf- System nicht festgestellt." 

Toluol und Xylol zählen zu den häufigsten aromatischen Kohlenwasserstoffen. In Innenräumen stammen sie unter anderem aus Tabakrauch, Baumaterialien, Farben, Lacken, Haushaltsprodukten und Teppichen – sie sind also allgegenwärtig. Außerdem enthält die Außenluft, die über das Lüften ins Innere gelangt, erhebliche Mengen dieser Schadstoffe. Toluol und Xylol werden vorwiegend über die Atmung aufgenommen und können u.a. das zentrale Nervensystem schädigen.

Peer-Arne Böttcher, Geschäftsführer von AIRY, ist über die Ergebnisse begeistert. „Wir wussten aus älteren Studien, dass unser System wirkt, wollten aber einen aktuellen Beleg für die Leistungsfähigkeit von AIRY. Der Test wurde unter extremen Bedingungen durchgeführt. Wir können nun guten Gewissens sagen, dass AIRY in einer normalen Umgebung praktisch alle besagten Schadstoffe beseitigt. Damit leistet AIRY nachweislich einen unschätzbaren Beitrag für die Umwelt, die Gesundheit und die Lebensqualität der Menschen."

Über AIRY
AIRY ist ein international patentiertes Luftreinigungssystem, das sich die Leistungsfähigkeit von Zimmerpflanzen zunutze macht. Die NASA hatte bereits in den 1980er Jahren herausgefunden, dass Pflanzen die Luft über ihre Wurzeln reinigen. Der einzigartige AIRY-Pflanzentopf belüftet das Wurzelwerk. Dadurch wird die Wirkung der Pflanze verachtfacht. Die AIRY GreenTech GmbH wurde 2015 von Hamburger Unternehmern gegründet und produziert zu 100% in Deutschland.
www.airy.de

Kontakt: redroses communications
Hendrike Heitmann | h.heitmann@redroses-pr.com | Jana Enderle| j.enderle@redroses-pr.com


Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 29.08.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die „Energiekommune des Jahrzehnts“ setzt immer noch eins drauf
Wie Strukturwandel und Klimaschutz gelingen, das zeigen die Menschen im Rhein-Hunsrück-Kreis
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen