Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Cotonea ist erster gläserner Textilproduzent

Kein Textilhersteller legt seine Produktionsbedingungen so umfangreich offen wie Cotonea auf seiner neuen Nachhaltigkeitsseite.

Kein Textilhersteller legt seine Produktionsbedingungen so umfangreich offen wie Cotonea auf seiner neuen Nachhaltigkeitsseite. Neben der Energiebilanz, den klimarelevanten Emissionen und den Arbeitsbedingungen in der Produktion findet man dort auch die Namen der Zulieferer. Das ist ein absolutes Novum in der Branche – und es wird zur Nachahmung empfohlen.
 
 Die Vogelperspektive zeigt die Solaranlage auf dem Dach und links unten den Kanal des Wasserkraftwerks. Foto: Cotonea.Schon bei der Gründung 1855 war Elmer & Zweifel, zu dem seit 2003 die Marke Cotonea gehört, bezüglich Ökologie, Fairness und Qualität/ Langlebigkeit einer der konsequentesten Textilhersteller in Deutschland. Im Lauf der über 150-jährigen Geschichte stand man immer wieder vor der Frage, bei welchem Produktionsschritt sich sinnvoll Kosten einsparen ließen. Die Antwort lautete oft: Energieeffizienz. Das mit der Unternehmens-Gründung in Betrieb genommene eigene Wasserkraftwerk wurde immer wieder optimiert; kurz nach der Jahrtausendwende kam die eigene Solaranlage hinzu, die permanent erweitert wurde. Cotonea produziert heute mehr Strom aus regenerativen Quellen, als es in der eigenen Produktion benötigt. In der tschechischen Weberei in Velke Porici stehen die energie- und materialeffizientesten Webmaschinen, die auf dem Markt zu finden sind.
 
Oft stand die Frage im Raum, ob man nicht, wie viele andere Hersteller, zulasten der Qualität billiger produzieren müsste. Jedes Mal hat man sich für Qualität entschieden. Daran hat sich auch in Wirtschafts- und Finanzkrisenzeiten nichts geändert. Ein fairer Lohn für die Bauern in den Bio-Baumwoll-Anbauprojekten und die langfristige, planbare Zusammenarbeit mit ihnen, sowie mit allen anderen Geschäftspartnern, waren und bleiben wichtiger als die Gewinnmaximierung. Und übrigens auch wichtiger als ein üppiges Marketingbudget.
 
Die hohe Qualität der Produkte war immer mit dem Unternehmensnamen Elmer & Zweifel und der Marke Cotonea verbunden – und das wird auch in Zukunft so bleiben. Statt auf teure Marketing-Aktionen setzt Cotonea auf das Vertrauen der Menschen, das sie zu treuen Kunden werden lässt. Und auf Empfehlungsmarketing. Ein weiterer wichtiger Vertrauens-Baustein ist die neue Nachhaltigkeitsseite. Cotonea arbeitet nicht nur verantwortungsvoll, jetzt redet man auch darüber – was Schwaben zugegebenermaßen nicht leicht fällt.
 
Langlebige und biologisch-faire Bettwäsche, T-Shirts, Hemden, Blusen und Polos gibt es bei www.cotonea.de
 
Kontakt: indivisio, Hannelore Ohle | hannelore.ohle@indivisio-pr.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 20.04.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing