Jetzt dabei sein! Top-Wissenschaftler erklären den Klimawandel

Neuauflage der erfolgreichen Online-Vorlesung von WWF und DKK

Die Chance, das eigene Wissen zum Klimawandel unkompliziert von zuhause aus zu erweitern, bietet ein neues digitales Lernformat. Nach der großen Nachfrage startet der Massive Open Online Course (MOOC) „Klimawandel und seine Folgen" am 9. Mai erneut. Einschreibung ist ab sofort möglich.

Der Kurs mit international renommierten Klimaexperten führender Forschungsinstitute erklärt verständlich und anschaulich die Ursachen für die menschgemachte Erderwärmung und die Funktionsweise unseres Klimasystems. Eine Einschreibung ist ab sofort auf der MOOC-Plattform Iversity online möglich unter https://iversity.org/de/courses/klimawandel.
 
Prof. Dr. Mojib Latif. Foto: WWF Deutschland.Die kostenlose Online-Vorlesung in deutscher Sprache wurde vom WWF Deutschland und dem Deutschen Klima-Konsortium (DKK) mit Förderung durch die Robert Bosch Stiftung entwickelt. Fast 6.000 Teilnehmer haben sich im ersten Durchgang des Klimawandel-MOOC im November vergangenen Jahres eingeschrieben. In einer Befragung gaben 93 % an, dass sie das MOOC weiterempfehlen würden. Die Auswertungen der Kursergebnisse zeigen einen hohen Wissenszuwachs unter den Teilnehmern. Ihre Rückmeldungen sind nun in die Gestaltung des zweiten Durchgangs eingeflossen.
 
Der aus fünf Kapiteln bestehende Lehrgang steht jedermann offen. Er richtet sich insbesondere an Studierende, Lehrende, Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung und Kommunen, die sich beruflich mit dem Klimawandel auseinandersetzen, aber auch an alle interessierten Bürger.
 
Die Liste der 19 Dozenten liest sich wie dem Who is Who der deutschen Klimawissenschaften entnommen. Für den Kurs konnten unter anderem Mojib Latif vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Jochem Marotzke vom Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg, Michael Schulz vom Zentrum für Marine Umweltwissenschaften, Universität Bremen, Hermann Lotze-Campen vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, und Anita Engels, Sprecherin des Klimaforschungs-Exzellenzclusters CliSAP an der Universität Hamburg, gewonnen werden. Als Moderator wirkt ZDF-Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens („Terra X") mit.
 
Den Trailer zum MOOC finden Sie unter: www.wwf.de/mooc
 
Kontakt: WWF Deutschland,  Ratzlaff | sylvia.ratzlaff@wwf.de | www.wwf.de

Umwelt | Klima, 11.04.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
16
JAN
2021
Agrarindustrie abwählen! - Wir haben es satt!-Protest
#BleibtZuhause - Schickt uns euren Fußabdruck
digital
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland

Jetzt auf forum:

Revolutionierung der Land- und Energiewirtschaft

So starten Sie mit forum in ein nachhaltiges 2021

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Wo Plastik die Umwelt schützt

Prior1 baut modulares Container DataCenter für Europäische Union

Für RAJA beginnt das neue Jahr erfreulich

Erneuerbares Energiesystem braucht Speicher:

Erstes Forum ‚Hydrogen Business For Climate CONNECT‘

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig