BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Die nächste Generation grün

Mit der EcoLine von edding jetzt noch umweltfreundlicher schreiben

Verantwortungsbewusstsein beginnt mit kleinen Taten im Alltag, die sich zu einem großen Ganzen summieren. Foto: EddingDie Marktforschung zeigt: über 80 Prozent der Verbraucher ist es besonders wichtig, dass Unternehmen verantwortungsbewusst mit Rohstoffen umgehen.*
Und Verantwortungsbewusstsein beginnt mit kleinen Taten im Alltag, die sich zu einem großen Ganzen summieren. Dank der Weiterentwicklung der EcoLine kann der Konsument nun noch leichter zu einer grüneren Zukunft beitragen. edding ist es jetzt gelungen, Post-Consumer-Kunststoffe in der Produktion einzusetzen.

Die Evolution der EcoLine
Durch den nachhaltigen Einsatz von Post-Consumer-Kunststoffen verwertet edding Plastikabfälle, die beispielsweise aus den Kunststoffabfällen privater Haushalte und der Industrie gewonnen werden. Die Verwendung von Neumaterial wird dadurch erheblich reduziert und der Ausstoß von bis zu 83t C02 pro Jahr vermieden.

Wir sparen 83 Tonnen CO2 pro Jahr! Soviel CO2 verursacht beispielsweise ein Auto, das 10 mal die Welt umrundet. Foto: EddingDank dieser Weiterentwicklung bestehen die Kunststoffteile der Permanent-, Whiteboard- und Flipchartmarker der edding EcoLine zu 83 Prozent aus diesen Post-Consumer-Kunststoffen – und insgesamt sogar zu 90 Prozent aus recyceltem Material.

Die nächste Generation grün.
Die Stars der edding EcoLine
Alle Verpackungen, Sets und sogar Blisterkarten bestehen zu 100 Prozent aus Karton. Foto: EddingAb 2016 wird der edding 25 permanent marker neu in der EcoLine Familie sein. Seine feine 1 mm breite Rundspitze ist ideal zum Beschriften, Markieren und Kennzeichnen auf fast allen Oberflächen.

Die bereits bekannten Permanentmarker edding 21 und edding 22 sind perfekt zum breiteren dauerhaften Beschriften. Trocken abwischbar von fast allen geschlossenen Oberflächen überzeugen die edding 28 und edding 29 whiteboard marker. Bei Präsentationen am Flipchart bleiben die edding 31 und edding 32 flipchart marker die umweltfreundlichen Partner. Weiterhin in bewährter Qualität, hergestellt aus überwiegend nachwachsenden Rohstoffen, ist der Textmarker edding 24 EcoLine highlighter erhältlich. Alle Produkte der Serie sind nachfüllbar.

* Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO (2014). „Green Office. Motive, Erwartungen und Hemmnisse bei der Einführung umweltfreundlicher Maßnahmen in der Gestaltung von Büroarbeit." (2014)
www.edding.com


Umwelt | Ressourcen, 01.01.2016
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2016 - Herausforderung Migration und Integration erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Umweltschutz

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran
Verbandsgemeinde will „Zero Emission Village“ werden – und motiviert ihre Bürgerschaft
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Energieverbrauch von Elektroautos

Für die Zukunft lohnt es sich zu kämpfen

Verbände-Bündnis geht Ursachen für zu hohen Antibiotikaeinsatz in der industriellen Tierhaltung an

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG