B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

brainLight baut BGM-Kompetenz aus:

17 Betriebliche Präventions- und Gesundheitsmanager (TÜV) verstärken das Team um Benjamin Klenke

Einer der Höhepunkte während des brainLight-Auftaktfestes am 9. Januar 2016 war die Überreichung der Zertifikate an 17 brainLight-Mitarbeiter nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum Betrieblichen Präventions- und Gesundheitsmanager (TÜV) durch Carsten Rein von der TÜV SÜD Akademie. Er gratulierte den Ausbildungsteilnehmern zur erfolgreich bestandenen Prüfung. Auch die Geschäftsführerin Ursula Sauer und Benjamin Klenke, Leiter Geschäftsfeldentwicklung BGM der brainLight GmbH und TÜV-Schulungsleiter im Bereich BGM, sind stolz auf ihre tolle Mannschaft.

Überreichung der Zertifikate an 17 brainLight-Mitarbeiter nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum Betrieblichen Präventions- und Gesundheitsmanager (TÜV). Foto: brainLightIm Rahmen des digitalen Wandels verändert der technische Fortschritt die Unternehmen und der demografische Wandel mit einer zunehmenden Arbeitsverdichtung transformiert die Belegschaften. Zudem stellt die Generation Y neue Anforderungen an die Arbeit und Führungskräfte. Unternehmen benötigen daher 0ein zukunftsfähiges BGM, das strategisch orientiert und in das Personalmanagement integriert ist. Dies ist vor allem zur Sicherung der eigenen unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit notwendig. Letztlich ergibt sich eine Win-Win-Situation für Unternehmen und Arbeitnehmer.

Betriebliches Gesundheitsmanagement zielt darauf ab, die Gesundheit der Mitarbeiter, der wichtigsten Ressource in einem erfolgreichen Unternehmen, zu erhalten und zu stärken.  Ein nachhaltiges BGM kann die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten als Basis für den Erhalt der Gesundheit verbessern. Gefördert werden sollen die individuelle Gesundheit der Mitarbeiter ebenso wie die Arbeitsorganisation, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsprozesse.

Die brainLight GmbH bietet mit myBGM maßgeschneiderte Unterstützung. Die Unternehmen haben inzwischen erkannt, dass für eine wirksame Gesundheitsprävention einzelne Maßnahmen, wie Bewegungs- oder Entspannungsangebote nicht mehr genügen. Zahlreiche Arbeitgeber gehen daher über die gesetzliche Fürsorgepflicht für ihre Arbeitnehmer hinaus und setzen bewusst auf ganzheitliches Gesundheitsmanagement und Prävention. Der Weg von der punktuellen betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) zu einem ganzheitlichen bzw. integrierten Gesundheitsmanagement (BGM) ist allerdings oftmals mit Hindernissen verbunden. Vor allem knappe personelle Ressourcen und ein hoher Wissensbedarf bei der Umsetzung stellen Gesundheitsmanager und Geschäftsführer vor Herausforderungen.

Die brainLight GmbH geht daher hier einen Schritt weiter im Rahmen der BGM-Beratung unter Leitung von Benjamin Klenke, der die größte Initiative der Bundesregierung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Deutschland leitete. Neben den brainLight-Systemen als direkte BGM-Maßnahme zum Entspannen ihrer Mitarbeiter können Betriebe einen persönlichen Support erhalten, der sie bei allen Alltagsfragen zum BGM unterstützt. Egal ob es um den Einsatz von Onlinetools, das Durchführen einer psychischen Gefährdungsbeurteilung oder andere praktische Umsetzungen geht: Bei brainLight myBGM erhält das Unternehmen Tipps und Tools von erfahrenen BGM-Experten. Damit schließt das Unternehmen die Lücke zwischen Ausbildung und den vielen Dienstleistungen, die es am Markt gibt und sorgt dafür, dass die aus dem Präventionsgesetz entstandenen Chancen nachhaltig genutzt werden.

Die  kompetenten brainLight-Berater informieren Sie jederzeit gerne über die innovativen Produkte und spezialisierten Dienstleistungsangebote der  brainLight GmbH.

Kontakt:
Jost Sagasser, brainLight GmbH | jost.sagasser@brainlight.de | 06021 590 713


Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 01.02.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
SEP
2020
Globaler Klimastreik
Wir streiken zur Energiewende und Klimagerechtigkeit!
deutschlandweit
15
OKT
2020
Expertenforum Nachhaltigkeit
Antriebstechnologien der Zukunft – wo steuern wir hin?
89073 Ulm und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise von Georg Kell, Gründungsdirektor der United Nations Global Compact, Leiter Nachhaltigkeitsboard der VW AG

Jetzt auf forum:

Der 15. Österreichische CSR-Tag mit unternehmerischem Klimaschutz am Puls der Zeit

Ab 2021 klimaneutral: 1. FC Köln erhält als erster Proficlub das Zertifikat „Nachhaltiger Wirtschaften“

Digitalisierung, Lieferketten, Transparenz – MBA Sustainability Management der Leuphana erweitert Studiengangsspektrum um vier neue Vertiefungsmodule

Digital Leader Award 2020 für „AfB social & green IT“

Engagiert für den Klimaschutz: Die Provadis Hochschule unterstützt seit fünf Jahren insgesamt mehr als 250 internationale Greentech-Start-ups

Projekt "Blühende Industriegebiete" zeigt enormes Potenzial von Industrie und Gewerbe

Union Berlin Meister, Bayern München abgeschlagen

VCÖ-Mobilitätspreis 2020 für das Projekt "SUPERBE"

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig