BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Jahreskonferenz BGM in München am 03. und 04. Februar 2016: Gesundheit als nachhaltiger Erfolgsfaktor

Erfolgreiche Unternehmen brauchen gesunde Mitarbeiter!

Vom 03. bis zum 04. Februar 2016 findet in München die diesjährige Jahreskonferenz BGM statt, die vom Starnberger Management Forum veranstaltet wird. Die Teilnehmer können sich auf topaktuelle Berichte aus Wissenschaft und Praxis freuen. Dabei wird ganz klar, dass Gesundheit als Wettbewerbsfaktor von einem „Nice-to-have" zu einem „Must-have" wird. Auch der Qualitätshersteller brainLight trägt mit seinen Systemen als etabliertem Baustein im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) dazu bei, dass die Konferenz zu einem Highlight wird.

Der technische Fortschritt verändert die Unternehmen im Rahmen des digitalen Wandels und der demografische Wandel mit einer zunehmenden Arbeitsverdichtung transformiert die Belegschaften. Die Generation Y stellt neue Anforderungen an die Arbeit und die Führungskräfte. Daher benötigen die Unternehmen ein zukunftsfähiges BGM, das strategisch orientiert und in das Personalmanagement integriert ist. Dies ist vor allem zur Sicherung der eigenen unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit notwendig. Letztlich ergibt sich so eine Win-Win-Situation für Unternehmen und Arbeitnehmer.

Betriebliches Gesundheitsmanagement zielt darauf ab, die Gesundheit der Mitarbeiter, der wichtigsten Ressource in einem erfolgreichen Unternehmen, zu erhalten und zu stärken. Hier soll ein nachhaltiges BGM die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten erhöhen als Basis für den Erhalt der Gesundheit. Sowohl die individuelle Gesundheit der Mitarbeiter als auch Arbeitsorganisation, Arbeitsumgebung und Arbeitsprozesse können damit gefördert und verbessert werden.

Der Fokus dieser einzigartigen Veranstaltung liegt auf folgenden Themen:

  • Strategische Verankerung und BGM als Change-Prozess
  • Gesunde Führung als Key Faktor für Performance
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Nachhaltige Präventions-Programme
  • Tools zur Messung und Steuerung im BGM.

Das Programm mit seinen exzellenten Speakern lässt keine Wünsche offen und deckt die wichtigsten BGM-Themen ab. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Am Arbeitsplatz treten viele gesundheitliche Probleme auf, die auch die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter beeinträchtigen: Rückenschmerzen, Konzentrationsprobleme, das Betriebsklima lastet auf der Seele oder man fühlt sich ausgebrannt. Zahlreiche Arbeitgeber gehen daher über die gesetzliche Fürsorgepflicht für ihre Arbeitnehmer hinaus und setzen bewusst auf eine ganzheitliches Gesundheitsmanagement und Prävention. Sie haben erkannt, dass für eine wirksame Gesundheitsprävention einzelne Maßnahmen wie Bewegungs- oder Entspannungsangebote nicht mehr genügen. Der Weg von der punktuellen betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) zu einem ganzheitlichen bzw. integrierten Gesundheitsmanagement (BGM) ist allerdings oftmals mit Hindernissen verbunden. Vor allem knappe personelle Ressourcen und ein hoher Wissensbedarf bei der Umsetzung stellen Gesundheitsmanager, Personaler und Geschäftsführer vor Herausforderungen.

Die brainLight GmbH geht im Rahmen der BGM-Beratung unter Leitung von Benjamin Klenke mit myBGM daher einen Schritt weiter und bietet maßgeschneiderte Alltagshilfen für die Mitarbeitergesundheit. Neben den Entspannungssystemen als direkte Mitarbeitermaßnahme können Betriebe zukünftig einen persönlichen Support erhalten, der ihnen bei allen Alltagsfragen zum BGM hilft. Egal ob es um den Einsatz von Onlinetools, das Durchführen einer psychischen Gefährdungsbeurteilung oder andere praktische Umsetzungen geht: Bei brainLight myBGM erhalten Unternehmen Tipps und Tools von erfahrenen Experten. Damit schließt brainLight die Lücke zwischen Ausbildung und den vielen Dienstleistungen, die es am Markt gibt und sorgt dafür, dass die aus dem Präventionsgesetz entstehenden Chancen nachhaltig genutzt werden.

Die brainLight-Berater informieren Sie gerne über die  innovativen Produkte und spezialisierten Dienstleistungsangebote der brainLight GmbH und und wünschen Ihnen inspirierende Konferenztage.

Kontakt:
Jost Sagasser, brainLight GmbH | jost.sagasser@brainlight.de | 06021 590 713


Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 02.02.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Bildung

Eichenbänke klären auf
Der Naturpark Rhein-Westerwald vermittelt in Bad Hönningen Rastenden einen Einblick in den persönlichen CO2-Anteil
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen