Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

ManpowerGroup spendet 30.000 Euro an soziale Einrichtungen in Deutschland

Darunter befinden sich Kinderhospize, Tierheime und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

  • Die ManpowerGroup unterstützt auch in diesem Jahr wieder in ganz Deutschland verschiedene regionale Projekte mit einer Spendensumme von insgesamt 30.000 EUR.
  • Mit Spenden können gemeinsam Projekte aus unterschiedlichen Bereichen wie beispielsweise Gesundheit, Inklusion oder Umwelt umgesetzt werden.

Im Rahmen der Weihnachtsaktion 2015 spendete Manpower 30.000 Euro an verschiedene soziale Einrichtungen in Deutschland.
Darunter befinden sich Kinderhospize, Tierheime und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.
 
Gudrund Albertz vom HEIDI Vorstand freut sich über den Spendenscheck. Foto: ManpowerUnter dem Motto "Spenden statt Schenken" verzichtete die ManpowerGroup auf Weihnachtsgeschenke, um mit diesem Geld soziale Projekte zu unterstützen. Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres, bei dem mit den Spenden viele Menschen in ganz Deutschland glücklich gemacht werden konnten, unterstützt die ManpowerGroup in diesem Jahr erneut, bundesweit in ganz Deutschland, verschiedene regionale Projekte mit einer Spendensumme von insgesamt 30.000 EUR.
 
Die Niederlassung Wolfsburg hat sich für den Heidi Förderverein e.V. für krebskranke Kinder (http://www.heidi-wolfsburg.de/) entschieden und spendet 500,00 EUR für das Projekt Familienhilfe. Der Förderverein begleitet seit 25 Jahren Familien bei der Versorgung ihrer krebskranken Kinder. Sie beraten und betreuen die betroffenen Eltern und organisieren zur Ablenkung Ausflüge für die Kinder und deren Angehörige. Die Manpower Mitarbeiterin Nina Jodko ist begeistert von dem Engagement des HEIDI Fördervereins: "Gerade jetzt in der Weihnachtszeit brauchen die Familien Unterstützung und wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende dazu beitragen können, den Familien eine kleine Freude zu bereiten."
Gudrun Albertz vom HEIDI Vorstand freut sich über die Spende und betont: "Helfen können wir nur, wenn uns jemand hilft".
 
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Kreisverein Jena e.V.
Die diesjährige Spende der Area Jena ging an das Saale Betreuungswerk, eine Werkstatt für Behinderte Menschen der Lebenshilfe Jena e.V. Den Verein hatte das Saalehochwasser im Jahr 2013 schwer getroffen. Die Werkstätte war so stark überflutet, dass nahezu alle Maschinen neu angeschafft werden mussten. Ein herber finanzieller Schlag für die gemeinnützige Organisation. Rund 300 Menschen jeden Alters mit geistiger und körperlicher Behinderung sowie ca. 20 Fach- und Betreuungskräfte sind für die insgesamt acht Werkstattbereiche tätig. Oberstes Ziel sei die Integration von Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung am ersten Arbeitsmarkt, erklärte uns Werkstattleiter Kai Pfundheller.
Beim gemeinsamen Rundgang durften wir uns alle Arbeitsbereiche ansehen und hatten auch die Gelegenheit mit dem einen oder anderen Teilnehmer zu sprechen. Dass diese ihre Arbeit nicht nur freiwillig verrichten, sondern mit unheimlich viel Freude in die Werkstätten kommen, wurde uns dabei schnell klar. "Hier werden soziale Kontakte gepflegt, die Teilnehmer haben einen strukturierten Tagesablauf und fühlen sich wertgeschätzt", fasst Kai Pfundheller den Grund dafür zusammen.
 
Über die ManpowerGroup
Die ManpowerGroup ist weltweit führend in der Bereitstellung innovativer Lösungen und Dienstleistungen, mit denen Unternehmen in der sich verändernden Welt der Arbeit erfolgreich sein können.
Unter dem Dach der ManpowerGroup agieren in Deutschland an 160 Standorten die Gesellschaften Manpower, Experis, ManpowerGroup Solutions und Right Management. Zusammen mit den Joint Ventures Bankpower, AviationPower und Vivento Interim Services ist die Unternehmensgruppe Vorreiter in der Branchen- und Fachspezialisierung.
 
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.manpowergroup.de.
 
Kontakt: 
Manpower GmbH & Co. KG Personaldienstleistungen, Stephan Rathgeber
Stephan.Rathgeber@manpowergroup.de


Gesellschaft | Spenden & Helfen, 11.01.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH