„on spot vero“

Wohnlich und elegant in Leder – Loungesessel

Einsatz findet ´on spot veron` in Empfangsbereichen und Foyers, gehobenen Managementbüros oder hochwertig ausgestat- teten Besprechungsräumen. Foto: Sedus.de Als Premiumversion der „on spot" Produktfamilie schafft der neue Loungesessel „on spot vero" den Spagat zwischen Nüchternheit in der Form und Eleganz in der Ausführung. Designerin Judith Daur schuf damit ein wohnliches, einladendes Möbel mit arbeitsplatzori entierter Sitzergonomie. Die elegante Ästhetik entsteht durch eine vollflächige Umpolsterung aus dickem Leder. Besondere Akzente entstehen zusätzlich durch farblich abgesetzte Nähte und durch die natürliche Anmutung.
 
Der Anspruch einer betonten Hochwertigkeit, der dem Entwurf und der Entwicklung dieses neuen Stuhlmodells zugrunde liegt, bildet einen deutlichen Counterpart zur Schlichtheit des bestehenden „on spot" Modells. Seinen Einsatz findet „on spot vero" in Empfangsbereichen und Foyers, gehobenen Managementbüros oder hochwertig ausgestatteten Besprechungsräumen.

Das Loungemöbel verfügt über eine flachere Sitzneigung und eine steilere Rückenlehne im Vergleich zu herkömmlichen Loungestühlen. Dadurch garantiert es eine aufrechte aber entspannte Sitzposition. Ohne die Silhouette in ihrer ruhigen und homogenen Außenwirkung zu beeinträchtigen, sorgen eine integrierte Lordosenvorwölbung und die Sitzmulde für eine gleichmäßige Druckverteilung.

Die dicken Lederschichten der Polsterung sind mit farblich abgesetzten Nähten versehen und stehen in den Farben Schwarz, Grau und Braun zur Wahl. Auch die Kanten des Polsters sind ebenfalls aufwendig in Farbe der kontrastierenden Nähte nachgearbeitet.

Mit „on spot vero" bietet Sedus im wahrsten Sinne des Wortes die echte Premiumversion eines unkomplizierten Sitzmöbels, das sich auch sehr gut für den Einsatz an Tischen und damit für eine hochwertige und komfortable Dialogkultur eignet.

Durch die Gestellvarianten aus Holz in Buche oder Eiche natur als Vierfußmodell und die höhenverstellbaren Drehstuhlvarianten mit Aluminiumfuß in sechs Farben entsteht ein weiteres Gestaltungsspektrum.
 
Kontakt:
Sedus Stoll AG, Dorothea Scheidl-Nennemann | presse@sedus.de | www.sedus.de 

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 15.12.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Die neue Dachkonstruktion dient gleich drei Zielen
Der Bezirksverband Pfalz demonstriert mit seinem Pilotprojekt Meisterschule Kaiserslautern Verantwortung für Klima und Umwelt
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH