„on spot vero“

Wohnlich und elegant in Leder – Loungesessel

Einsatz findet ´on spot veron` in Empfangsbereichen und Foyers, gehobenen Managementbüros oder hochwertig ausgestat- teten Besprechungsräumen. Foto: Sedus.de Als Premiumversion der „on spot" Produktfamilie schafft der neue Loungesessel „on spot vero" den Spagat zwischen Nüchternheit in der Form und Eleganz in der Ausführung. Designerin Judith Daur schuf damit ein wohnliches, einladendes Möbel mit arbeitsplatzori entierter Sitzergonomie. Die elegante Ästhetik entsteht durch eine vollflächige Umpolsterung aus dickem Leder. Besondere Akzente entstehen zusätzlich durch farblich abgesetzte Nähte und durch die natürliche Anmutung.
 
Der Anspruch einer betonten Hochwertigkeit, der dem Entwurf und der Entwicklung dieses neuen Stuhlmodells zugrunde liegt, bildet einen deutlichen Counterpart zur Schlichtheit des bestehenden „on spot" Modells. Seinen Einsatz findet „on spot vero" in Empfangsbereichen und Foyers, gehobenen Managementbüros oder hochwertig ausgestatteten Besprechungsräumen.

Das Loungemöbel verfügt über eine flachere Sitzneigung und eine steilere Rückenlehne im Vergleich zu herkömmlichen Loungestühlen. Dadurch garantiert es eine aufrechte aber entspannte Sitzposition. Ohne die Silhouette in ihrer ruhigen und homogenen Außenwirkung zu beeinträchtigen, sorgen eine integrierte Lordosenvorwölbung und die Sitzmulde für eine gleichmäßige Druckverteilung.

Die dicken Lederschichten der Polsterung sind mit farblich abgesetzten Nähten versehen und stehen in den Farben Schwarz, Grau und Braun zur Wahl. Auch die Kanten des Polsters sind ebenfalls aufwendig in Farbe der kontrastierenden Nähte nachgearbeitet.

Mit „on spot vero" bietet Sedus im wahrsten Sinne des Wortes die echte Premiumversion eines unkomplizierten Sitzmöbels, das sich auch sehr gut für den Einsatz an Tischen und damit für eine hochwertige und komfortable Dialogkultur eignet.

Durch die Gestellvarianten aus Holz in Buche oder Eiche natur als Vierfußmodell und die höhenverstellbaren Drehstuhlvarianten mit Aluminiumfuß in sechs Farben entsteht ein weiteres Gestaltungsspektrum.
 
Kontakt:
Sedus Stoll AG, Dorothea Scheidl-Nennemann | presse@sedus.de | www.sedus.de 

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 15.12.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland

Jetzt auf forum:

Die Woche der Veränderung

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands™ aus

Die Hälfte vom Teller für Obst und Gemüse

SGS erhält Akkreditierung für das Fachmodul „Gebietseigene Gehölze“

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Equal Pay Day 2021: „Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“.

Umweltverbände fordern neuen Aufbruch für europäischen Bahnverkehr

Mehrweg wird möglich im To-Go-Bereich

  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG