Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis zeichnet Nachhaltigkeitsvorreiter aus

Ehrenpreise für I.M. Königin Silvia, Außenminister a.D. Genscher, UN-Flüchtlingskommisar Guterres und Art Garfunkel

„Für A.T. Kearney ist Nachhaltigkeit Chance und Verpflichtung zugleich. Wir sind überzeugt davon, dass Unternehmen einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten können, wenn sie wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer und ökologischer Verantwortung verbinden", sagt Dr. Martin Sonnenschein, Zentraleuropachef bei A.T. Kearney. „Es gibt bereits viele Unternehmen, die diesen Weg gehen und vorbildlich handeln. Wir möchten dazu beitragen, dass dies publik wird und dass diese Unternehmen die Wertschätzung bekommen, die sie verdienen."
 
© Deutscher NachhaltigkeitspreisAm 27. November 2015 wird zum achten Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) im Maritim Hotel Düsseldorf vergeben. Die Auszeichnung ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. A.T. Kearney ist Methodenpartner des Unternehmerpreises.
 
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Firmen aus, die sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Er prämiert die Geschäftsmodelle von morgen und die besten Ideen, die den Wandel zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften möglich machen. Auch 2015 wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Unternehmen in drei Größenklassen vergeben; hinzu kommen Sonderpreise für „Ressourceneffizienz” und für „Deutschlands nachhaltigste Marke". Ehrenpreise verleiht die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in diesem Jahr an I.M. Königin Silvia von Schweden, António Guterres, Hans-Dietrich Genscher und Art Garfunkel.
 
„Im Mittelpunkt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises steht nicht die Rhetorik, sondern die Realität. Das ist uns sehr wichtig und dafür stellen wir unser Knowhow als Unternehmensberater sehr gerne zur Verfügung", sagt Dr. Otto Schulz, Partner bei A.T. Kearney und Vorstand der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis. „Wir haben eine Methodik entwickelt, um Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erfassen und zu analysieren. Das heißt, dass wir uns von der Geschäftsstrategie über die Produkte, den Einkauf, die Produktion bis hin zum Vertrieb alle Bereiche der Wertschöpfungskette der teilnehmenden Unternehmen angeschaut haben. Diese detaillierte Betrachtung und Analyse können wir deshalb leisten, weil wir auf Erfahrungen aus allen Branchen zurückgreifen können. Wir haben daraus ein Verfahren entwickelt, das auf den Deutschen Nachhaltigkeitspreis zugeschnitten ist".
 
Über die Nominierten und Sieger entscheidet eine Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Günther Bachmann (Generalsekretär Rat für Nachhaltige Entwicklung), mit Experten aus Wirtschaft, Forschung, Zivilgesellschaft und Politik. Jurymitglieder 2015 sind unter anderem Prof. Dr. Edda Müller (Vorsitzende Transparency International Deutschland), Olaf Tschimpke (Präsident NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.), Prof. Dr. Stefan Schaltegger (Leiter Centre for Sustainability Management der Uni Lüneburg) und Dr. Martin Sonnenschein (Partner und Zentraleuropachef A.T. Kearney).
 
Die Preisverleihung findet im Anschluss an den führenden Fachkongress zum Thema Nachhaltigkeit statt. Der Deutsche Nachhaltigkeitstag ist die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zum Thema nachhaltiger Entwicklung. Sie richtet sich an CEOs und Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen und Verwaltung sowie Zivilgesellschaft, Politik, Forschung und Medien.
 
Höhepunkt der Preisverleihung mit rund 1.200 geladenen Gästen bilden neben hochkarätigen Keynote-Rednern die Auftritte der Ehrenpreisträger.
 
Ehrenpreise zeichnen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Medien aus, die national oder international herausragende Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten. Ausgezeichnet wurden bisher u. a. Annie Lennox, Prinz Charles, Joschka Fischer, Cat Stevens/Yusuf Islam, Jane Fonda, Jamie Oliver, Prof. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Horst Köhler und Nelly Furtado. Mehr Informationen unter https://www.atkearney.de/deutscher-nachhaltigkeitspreis
 
Quelle: A.T. Kearney | www.atkearney.de

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 24.11.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH