#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

Das Parkhaus der Zukunft:

parku und The New Motion setzen gemeinsame Vision für nachhaltige und kundenfreundliche Parklösungen um

Die Online-Parkplatzbörse parku (www.parku.de) und The New Motion (www.thenewmotion.de), der führende Ladeinfrastruktur- und Service-Anbieter für Elektrofahrzeuge, kündigen eine gemeinsame Initiative zur Umsetzung des Parkhauses der Zukunft an. Die gemeinschaftlich entwickelte Vision umfasst eine gleichermaßen ökonomisch wie ökologisch moderne und zukunftsträchtige Lösung für halböffentlichen und privaten Parkraum. Parku und The New Motion werden in den kommenden Monaten eng zusammen arbeiten, um das Parkhaus der Zukunft Realität werden zu lassen. 

Schrankenöffnung mit der Technologie SESAM. © parkuIm Zentrum des Konzepts von parku und The New Motion steht die Verbindung von innovativer Eintrittstechnologie, intelligenter Abrechnung des Parkentgelts sowie komfortablem elektrischen Laden und Bezahlen von E-Autos. Über die Online-Seite und Smartphone-App von parku und The New Motion können Parkplätze unkompliziert gebucht werden. Dabei dient die App für iOS- und Android-Mobiltelefone und -Tablets nicht nur dem Buchungsvorgang und der Wegfindung über ein integriertes Navigationssystem zum anvisierten Parkplatz: Mit Hilfe der SESAM-Technologie können Beschrankungen und Rolltore von Parkhäusern und Parkplätzen über die Smartphone-App geöffnet werden. Berechnet wird automatisch die Zeit zwischen der Ein- und der Ausfahrt - ticketlos, ohne Umweg über den Kassenautomaten. Das Laden und Bezahlen an der Ladesäule ist ein separater Vorgang, der über die Ladekarte oder die App gesteuert wird.

"Endlich können wir unseren Kunden, Carsharing-Anbietern, Automobilherstellern und Parkhausbetreibern ein innovatives Tool zur Einfahrt in ein Parkhaus 'On Demand' und einen automatischen Abrechnungsservice anbieten", erläutert Thomas Ludwig, Director of European Location Business Development von The New Motion . "Mit parku haben wir endlich einen Partner gefunden, der an allen beschrankten Parkplätzen komfortablen Zugang ermöglichen kann."
"Wir sehen die Zukunft des innerstädtischen Autoverkehrs in Elektromobilitätskonzepten, die wir mit einer klugen Parkplatzinfrastruktur unterstützen", so Urs Fischer, CEO von parku. "Durch die gemeinsame Vision für das Parkhaus der Zukunft kann parku den Nutzern von E-Autos einfachen Zugang zu den Ladestationen von The New Motion ermöglichen." Damit hat sich parku den Marktführer an Bord geholt, denn The New Motion bietet mit über 12.000 Ladepunkten das größte europäische Ladenetzwerk.

Mit kontinuierlich steigendem Verkehrsaufkommen in den europäischen Metropolen und den damit verbundenen, ansteigenden Emissions-Werten, werden nachhaltige Mobilitätslösungen, die den Bedürfnissen der Autofahrer und den ökologischen Anforderungen der kommenden Jahre gleichermaßen gerecht werden, wichtiger denn je. Parku und The New Motion haben es sich gemeinsam zum Ziel gesetzt, mit dem Parkhaus der Zukunft einen signifikanten Beitrag zu einer mobilen Zukunft zu leisten.

Über parku
Parku ist ein Sharing-Unternehmen, welches die urbane Parkindustrie revolutioniert indem es Parkplatzbesitzer und -suchende zusammenbringt. Unternehmen und Privatpersonen inserieren ihre teilweise ungenutzten Parkplätze umsonst und verdienen Geld mit der stunden- oder tageweisen Vermietung. Autofahrer finden auf der anderen Seite günstige Parkplätze in Zielnähe, die sie im Voraus oder spontan von unterwegs buchen können. Der Service ist über verschiedene Geräte verfügbar: User können die Android- oder iOS-App runterladen, Parkplätze über den Computer online buchen oder ihre Tablets verwenden. Parku-User können Parkplätze zur gewünschten Zeit am gewünschten Ort einfach von überall buchen - zu Hause, im Büro oder sogar auf der Straße. Dank der direkten Navigation zum nächsten freien Parkplatz über die App kann der Suchverkehr in Innenstädten massiv reduziert werden. Parku ist dank der innovativen SESAM-Technologie der erste Sharing-Anbieter mit Parkplätzen in Tiefgaragen. Die neuartige und unter strikten Sicherheitsbestimmungen entwickelte Technologie ermöglicht Autofahrern den Zugang zu beschrankten Parkplätzen während der gebuchten Zeit. Kompatibel mit allen gängigen Schranken- und Torsystemen, macht SESAM eine extreme Erweiterung der parku-Parkplätze durch Garagen und Parkhäuser möglich.
Kurz nach dem Start in Zürich, Schweiz im Januar 2013, hat parku seine Dienste auf Bern, Basel, Luzern, St. Gallen, Aarau und Genf ausgeweitet und ist nun in den zehn größten Schweizer Städten vertreten. Ende 2013 expandierte parku nach Berlin. Bis im Sommer 2014 wird parku seinen Service in weiteren deutschen Großstädten wie Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt und Köln anbieten.

Über The New Motion
The New Motion möchte für jeden in Europa grenzenlose Mobilität auf der Basis erneuerbarer Energien ermöglichen. 2009 in den Niederlanden gegründet ist das Unternehmen mittlerweile führender Ladeinfrastruktur- und Service-Anbieter für Elektrofahrzeuge. Seit 2012 ist The New Motion auch in Belgien und Deutschland vertreten. Das Ladenetzwerk von The New Motion ist mit über 12.000 Ladepunkten das größte europäische Ladenetz mit der höchsten Nutzungsrate. Um das elektrische Fahren so einfach wie möglich zu gestalten, bietet The New Motion seinen Kunden avancierte Ladedienste an. Mit dem Ladenetzwerk baut The New Motion mit Kooperationspartnern kontinuierlich an einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur aus intelligenten Schnell- und Standardladestationen, die alle mit einem einzigen Ladepass zugänglich sind. Neben dem Aufbau und der Expansion des Netzwerkes bietet The New Motion spezielle Services wie zum Beispiel den Einblick in Ladestatistiken über ein Online-Portal, die Fernsteuerung der Ladestation, eine automatische Abrechnung der Ladekosten (besonders für Firmwagenfahrer und Standortbesitzer wichtig) sowie Services rund um das Thema 'Smart Energy'. Mit diesen Services ist The New Motion Europas führender Anbieter von Dienstleistungen für das Laden zu Hause, bei der Arbeit und unterwegs.


Parku:
Anja Hansen
Head of Communications
Schlesische Straße 27, Haus 1A
10997 Berlin
Tel.: +49 (0)30 120 643 290
Email: anja.hansen@parku.ch
The New Motion:
Thomas Ludwig
Tel.: +49(0)171 4309244
Email: t.ludwig@thenewmotion.de

Technik | Mobilität & Transport, 26.05.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
07
NOV
2020
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Mannheim/Heidelberg
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
69115 Heidelberg
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise von Prof. Dr. Michael John Gorman, Gründungsdirektor von BIOTOPIA, München
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Rückblick auf den CSR-Tag 2020: Wirtschaftskongress im Zeichen des Klimaschutzes

Celebrity Endorsement

Gold statt Weihnachtsfeier

Ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele 2025: Brambles stellt als Pionier erstmals Pläne für weltweit regenerative Lieferketten vor

Signifikant steigende Stromeffizienz

Inbetriebnahme Agri-Photovoltaikanlage Aasen mit Winfried Kretschmann

DHL Express ist einer der besten Arbeitgeber der Welt

Der smarte Wasserhahn-Tracker VLOW schont Umwelt und Geldbeutel

  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen