B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Volkswagen ist nachhaltigster Automobilkonzern der Welt

"Diese Auszeichnung belegt, dass der Volkswagen Konzern auf dem besten Weg ist, sich dauerhaft als nachhaltigster Automobilhersteller der Welt zu etablieren"

  • Spitzenposition im Dow Jones Sustainability Index erobert
  • Unternehmen ist Branchenführer Automobiles & Components
  • Winterkorn würdigt „großen Erfolg der ganzen Mannschaft"

Der Volkswagen Konzern ist im führenden Nachhaltigkeits-Ranking der Welt erneut als nachhaltigster Automobilhersteller gelistet. © Volkswagen AGDer Volkswagen Konzern ist im führenden Nachhaltigkeits-Ranking der Welt erneut als nachhaltigster Automobilhersteller gelistet. Bei der Überprüfung der Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI) wurde das Unternehmen von der RobecoSAM AG wie zuletzt 2013 als Branchenführer („Industry Group Leader") der Automobilindustrie eingestuft. Damit ist Volkswagen einer von nur zwei Herstellern, die sowohl im DJSI World als auch DJSI Europe gelistet sind.

Der Dow Jones Sustainability Index ist für Investoren der bedeutendste Gradmesser für die Entwicklung der am nachhaltigsten wirtschaftenden Unternehmen der Welt. Untersucht wurde der Leistungsstand von insgesamt 33 Automobilunternehmen, darunter sieben europäische. Volkswagen erreichte die Spitzenposition mit 91 von 100 möglichen Punkten. Der Bereich ökonomische Nachhaltigkeit wurde mit 93 Punkten bewertet, die soziale Nachhaltigkeit mit 91 Punkten und die ökologische Nachhaltigkeit mit 89 Punkten.
 
„Diese Auszeichnung ist ein großer Erfolg der ganzen Mannschaft. Sie belegt, dass der Volkswagen Konzern auf dem besten Weg ist, sich dauerhaft als nachhaltigster Automobilhersteller der Welt zu etablieren", erklärte Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft.
 
Die volle Punktzahl erreichte Volkswagen in den Feldern Verhaltensgrundsätze, Compliance und Anti-Korruption sowie Innovationsmanagement, Klimastrategie und Lebenszyklusanalyse. Auch beim Lieferantenmanagement und in der Umweltberichterstattung ist der Konzern der Benchmark der Branche. Deutliche Fortschritte wurden außerdem bei den Themen Personalentwicklung, Gesundheit und Arbeitssicherheit, Steuerstrategie und Arbeitgeberattraktivität erzielt.
 
Die Experten von RobecoSAM hoben unter anderem hervor, dass „Nachhaltigkeit Grundlage der Geschäftspolitik von Volkswagen" sei und „der Erfolg des Unternehmens Hand in Hand mit der Zahl und Qualifikation der Mitarbeiter" einhergehe. Hier habe der Volkswagen Konzern auch 2014 „in die Forschung und Entwicklung neuer Modelle sowie in innovative Technologien investiert, die bis 2019 zu effizienteren Fahrzeugen, alternativen Antrieben und umweltfreundlicherer Produktion beitragen."
 
Kontakt:
Volkswagen AG, Stefan Ernst | stefan.ernst1@volkswagen.de | www.volkswagen.de

Technik | Mobilität & Transport, 11.09.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
APR
2021
Best Economy forum 2021
Take Action not Words!
online
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Kommunen Machen Klima
Nachmachen erwünscht!
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Leipziger Finanzforum (30.4.2021)

Globaler Klimaschutz:

Die kleinteilige Bewirtschaftung und insbesondere kleine und mittlere Betriebe sind für den Biodiversitätsschutz von zentraler Bedeutung.

Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:

Bergfreunde.de will CO2-Footprint weiter reduzieren und bekennt sich zur Science Based Targets Initiative

Artenschutz zum Mitmachen

Chemikalien und Materialien für die Zukunft: Renewable Materials Conference 2021 (18.–20. Mai 2021)

Ressourcen nutzen. Umwelt schonen. Umsätze erhöhen.

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.