Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Soziales Engagement von Jugendlichen wird geehrt!

Der "Act Now Jugend Award 2015" wird im November 2015 verliehen

Viele soziale, humanitäre und ökologische Projekte sind von freiwilliger Hilfe abhängig. Ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen in einem Verein, einer Initiative oder einer Schulklasse ist nicht selbstverständlich.
 
Die Welt lebenswerter zu machen – dafür kämpfen sie alle gemeinsam. Mit dem von C&A präsentierten „Act Now Jugend Award 2015" wird genau diese Initiative belohnt: Er ist als Motivation und Ehrung für alle jungen Menschen zwischen 12 und 25 Jahren gedacht, die sich für andere stark machen und mit ihrer Stimme und ihren Taten andere Menschen unterstützen.
 
Gemeinsam mit prominenten Persönlichkeiten ehren die Stiftung „Sauti Kuu - starke Stimmen" und der Friedrichstadt-Palast Berlin tatkräftige Jugendliche, die sich in ihren Organisationen herausragend engagieren ? rechtzeitig zum 5-jährigen Bestehen der Stiftung. Dr. Auma Obama, die die Stiftung ins Leben gerufen hat, ist Initiatorin des Awards und arbeitet mit Jugendlichen auf der ganzen Welt. Sauti Kuu konnte in jüngster Zeit besonders in Deutschland großartige Erfolge erzielen. Hier werden Kinder und Jugendliche ermutigt, sich sozial zu engagieren, denn „mehr denn je ist es wichtig, dass wir Teamgeist zeigen und zusammenarbeiten", so Dr. Auma Obama.
 
Der „Sauti Kuu Act Now Jugend Award 2015" wird in den folgenden vier Kategorien vergeben:
  • Inspirations-Award: Für diese Kategorie werden Jugendliche nominiert, die sich in ganz besonderer Weise mit einer Vorbildfunktion hervorheben. Besondere Berücksichtigung bei der Auswahl finden junge Menschen, deren Arbeit dazu beiträgt, dass andere Kinder und Jugendliche ihr Verhalten verbessern, zum Beispiel durch Nachhilfe oder Workshops.
  • Nachhaltigkeits-Award: Für diese Kategorie qualifizieren sich junge Menschen, Teams oder Schulklassen, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, unsere Welt von morgen zu verbessern und positiv zu verändern. Im Vordergrund steht der Umgang mit der ökologischen, ökonomischen und/oder sozialen Nachhaltigkeit.
  • Innovations-Award (Unternehmergeist): Bei dieser Kategorie werden Aktivitäten bzw. ein Projekt ausgewählt, bei dem Jugendliche unternehmerisch aktiv sind. Besonders aussichtsreich sind Vorschläge, bei denen Kreativität und Innovation besonders bemerkenswert sind. Projekte sollten komplett von den Jugendlichen entwickelt und umgesetzt worden sein.
  • Hero-Award (Für diese Kategorie können keine Nominierungen eingereicht werden): Dieser Preis wird an eine jugendliche Persönlichkeit vergeben, deren Engagement nicht nur Vorbildfunktion, sondern etwas außergewöhnlich Großartiges auf den Weg gebracht hat. Der/die Gewinner/in hat eine große Wirkung erzielt und eine sehr inspirierende und motivierende Leitbildfunktion. Für diese Kategorie kann die Jury Persönlichkeiten vorschlagen oder jemanden aus dem Pool der Bewerbungen ernennen.
Gewünscht sind zahlreiche Nominierungen. Einzelpersonen, Organisationen, Initiativen, Vereine und Schulklassen können hierbei nominiert werden. Zu beachten ist allerdings, dass Kandidat/innen vorgeschlagen werden müssen und somit die eigene Nominierung nicht möglich ist.
 
Die hochkarätige Jury wird neun Jugendliche (je drei Nominierte pro Kategorie) inkl. Begleitung nach Berlin einladen, wo sie ihre Arbeit und Organisation vorstellen dürfen. Bei der Preisverleihung am 2. November 2015 werden drei Awards im Rahmen einer feierlichen Gala im Berliner Friedrichstadt-Palast vergeben.
 
Aber auch für all jene Bewerber, die nicht nach Berlin eingeladen werden, lohnt sich die Teilnahme: Unter allen Bewerbungen werden 30 Tickets für eine Show im Friedrichstadt-Palast Berlin sowie für das Musical „Hinterm Horizont" im Stage Theater am Potsdamer Platz verlost.
 
Weitere Informationen sowie das Nominierungsformular finden Sie auf www.actnow-award.de.


Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 19.08.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig