Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Querdenker-Green-Award zeichnet Vordenker im Bereich Nachhaltigkeit und Umwelt aus

Bewerbungsfrist endet am 31. August 2015

Die Querdenker-Stiftung zeichnet jährlich mit dem Querdenker-Award in sechs Kategorien innovative und kreative Unternehmen, Institutionen, Produkte und Personen aus und setzt damit ein Zeichen für mehr Kreativität und Ideenreichtum in Deutschland. Für Nachhaltigkeits-Management, Umweltfreundlichkeit, Sozial- und Werteorientierung, Natur- und Klimaschutz, Energieeffizienz und Gesundheit wird 2015 der Querdenker-Green-Award verliehen.
 
  
„Nachhaltigkeit wird für die heutige Gesellschaft immer wichtiger und ist damit ein essenzieller Faktor für den Erfolg von Unternehmen. Daher muss an dieser Stelle immer wieder neu gedacht und der Mut zu Erneuerung aufgebracht werden – ein Auftrag an alle Querdenker", so Otmar Ehrl, Vorsitzender der Querdenker-Stiftung.
 
Neben dem Green-Award werden auch folgende Awards verliehen: Innovation, Design, Excellence, Vordenker und Enterprise. Bewerben können sich alle Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen mit außergewöhnlichen Produkten, Projekten oder Dienstleistungen. Bewerbungsschluss ist der 31.08.2015. Informationen zur Bewerbung unter www.querdenker.de/award.
 
Die Abstimmung über die Preisträger erfolgt durch eine hochkarätig besetzte 30-köpfige Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Kultur sowie durch die Mitglieder des Querdenker-Clubs.
 
Bei der Awardverleihung am 25.11.2015 in der BMW Welt in München werden zudem Ehrenpreise an u.a. Thomas Gottschalk, Hans-Dietrich Genscher, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Dr. Michael Otto und Helmut Markwort persönlich und an Steve Jobs postum verliehen. Gleichzeitig ist diese das Highlight des Innovations- & Querdenker-Kongresses, bei dem Vorstände von Lufthansa, SAP, Rehau und Douglas gemeinsam mit Startups die Zukunft neu denken. Informationen unter www.querdenker.de/kongress.
 
Querdenker-Club
Mit über 350.000 interdisziplinären Entscheidern und kreativen Köpfen hat sich der Querdenker-Club in nur fünf Jahren zum führenden Innovation-Network für Wirtschaft und Industrie im deutschsprachigen Raum entwickelt. On- und Offline beschäftigen sich die Mitglieder mit Innovationsthemen wie Innovation-Challenges, Innovation-Talks oder Design Thinking. Oder bei Veranstaltungen wie dem Deutschen Innovations- & Querdenker-Kongress, bei dem mehr als 400 Entscheider gemeinsam die Zukunft neu denken. Informationen unter www.querdenker.de.

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 17.07.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
JUN
2022
Innovationsforum Energie
Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung
CH-8006 Zürich
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Jugend im Dauerkrisenmodus
Christoph Quarch plädiert dafür, die Stimme der Jungen ernst zu nehmen und ihre Tapferkeit zu würdigen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Frankfurter Studentin unterstützt Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Designwettbewerb Mythisches Griechenland unterstützt Meeresschutzgebiet

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten

Nachhaltige Lernerfolge durch E-Learning

Frieden schaffen mit oder ohne Waffen?

Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany ausgezeichnet

Zèta x Nespresso: ein Schritt nach vorne in der Kreislaufwirtschaft

  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen