Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin eröffnet

Vegane Mode im Blickpunkt

Der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin sind mit 160 Labels in die neue Saison gestartet. Auf der bislang größten Ausstellungsfläche seit Bestehen der Messen zeigen internationale Designer von heute bis Freitag nachhaltig produzierte Kollektionen für den Sommer 2016. Das breit gefächerte Angebot reicht von High-Fashion über Street- und Casualwear bis hin zu Schuhen und Accessoires. Ein umfangreiches Event-Programm mit Diskussionsrunden, Vorträgen, Führungen, Workshops, Modenschauen und einem Showcase zum Thema „vegane Mode" ergänzt das Angebot auf dem Gelände des Postbahnhofs. Veranstalter des Messe-Duos ist die Messe Frankfurt.
 
Offizielle Eröffnung Ethical Fashion Show Berlin Juli 2015. © Messe Frankfurt Exhibition GmbHZur Eröffnung der Messen stand ein Vorreiter für Eco-Fashion aus dem konventionellen Einzelhandel im Blickpunkt: Christian Adelsberger, Einkaufsleiter von Kastner & Öhler, eröffnete gemeinsam mit Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, das Messe-Duo im Postbahnhof.
 
In Anwesenheit zahlreicher Besucher und Pressevertreter hob Adelsberger die Bedeutung innovativer Labels im Einzelhandel hervor: „Grüne Mode ist ein Gewinn und ein echtes Add-on für den Handel. Ich kann mit Stolz sagen, dass wir damit rentabel sind. Der Modeanspruch und die Professionalität der Labels haben sich in den letzten Jahren extrem positiv entwickelt. Eco-Fashion macht Spaß und gibt dem Verbraucher ein gutes Gefühl."
 
Eine komfortable Neuerung erwartet die Besucher in Sachen Ticketing: Erstmals erhalten Fachbesucher und Pressevertreter mit einer Karte für das Messe-Duo auch Zutritt zu den parallel stattfindenden Events Premium, Seek, Bright und Show&Order. Zudem erleichtert der offizielle Mercedes-Benz Shuttle-Service das Pendeln zwischen dem Postbahnhof und anderen Hotspots der Berlin Fashion Week.
 
Weitere Informationen unter:

Lifestyle | Mode & Kosmetik, 08.07.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
2 - Spirituelle Basisdemokratie: Die Kraft des Ewigen in der Politik

Jetzt auf forum:

Die Hälfte vom Teller für Obst und Gemüse

SGS erhält Akkreditierung für das Fachmodul „Gebietseigene Gehölze“

Suchmaschine mit echten europäischen Werten

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Bolsonaro Portrayed as a War Criminal in Video Addressing Amazon Destruction

Deutsche wollen Exportstopp für in der EU verbotene Pestizide

Corona-Folgen abmildern

CO2-Bepreisung allein bringt technologischen Wandel kaum voran

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig