Nachhaltigkeit ist nach dem G7-Gipfel in Elmau wichtiger denn je für den Maschinenbau

"Genau hier besitzt der Maschinen- und Anlagenbau das Know-how und die Kompetenz, um diese Herausforderungen zu stemmen".

„Nachhaltige Themen prägen die politische Landschaft mehr denn je, das hat zuletzt auch der G 7-Gipfel in Elmau gezeigt. Genau hier besitzt der Maschinen- und Anlagenbau das Know-how und die Kompetenz, um diese Herausforderungen zu stemmen", erklärte Markus Asch, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, auf der VDMA- Hauptvorstandssitzung in Frankfurt am 2. Juli.
 
Markus Asch, Sprecher der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence. © VDMA„In Zukunft müssen unsere Produkte und Maschinen nicht nur für die typisch deutsche Qualität stehen, sondern auch für Nachhaltigkeit. Schon heute gilt: Unternehmen, die Nachhaltigkeit in ihre Strategie integrieren, haben die Nase vorn", sagte Asch. Auf der Kampagnen-Website verweisen derzeit 176 Praxisbeispiele, wie und in welcher Höhe Energie- und Ressourceneinsparungen in den Firmen umgesetzt werden.
 
Markus Asch ist der Sprecher der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence, die der VDMA vor vier Jahren für den europäischen Maschinen- und Anlagenbau ins Leben gerufen hat. Mehr als 400 Unternehmen engagieren sich in der Initiative, um einerseits ein Schaufenster für effiziente Technologien zu bilden und andererseits Leuchtturmprojekte für effiziente Produktionsverfahren bekannt zu machen.
 
Dass Blue Competence auch im Alltag der Menschen eine wichtige Rolle spielt, beweisen die Maschinenbauer immer wieder. "Bei den aktuellen hochsommerlichen Temperaturen denken viele Menschen an ein kühles Bier. Auch hier haben Blue Competence-Partnerunternehmen intelligente Lösungen. Beispielsweise mit einer energiesparenden Abfüllanlage, in der das Bier selbst als Kühlungsmittel eingesetzt wird", so Asch abschließend.
 
Kontakt
VDMA, Judith Herzog-Kuballa | judith.herzog@vdma.org

Quelle: VDMA-Nachhaltigkeitsinitiative-Blue-Competence

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 06.07.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

LOHAS & Ethischer Konsum

Den Alltag durchkreuzen
Christoph Quarch plädiert für einen Relaunch veralteter Rituale
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Zukunft Mobilität

Gemeinsame Europäische Agrarpolitik

H2-Leitfaden für Stadtwerke

Strom für und aus dem Auto

Mit Pflanzaktionen Bienen retten

Zapf Creation stellt auf plastikfreie Verpackungen um

Decision Advisory Group (DAG) erhält Auftrag zur Erarbeitung deutschlandweiter Industriestudie zum Thema Wasserstoff

Gestalten mit nachhaltigen Pflastersteinen

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence