Klimawandel durchkreuzt Werterhalt von Immobilien

Ein professionelles Lüftungssystem im Westentaschen-Format gibt Ihren Fenstern Intelligenz.

Über die Ursachen mag man sich streiten. Unbestritten ist der Klimawandel allemal. Schon jetzt sind die Folgen für Gebäude, Mensch und Natur durch feuchtere Sommermonate und mildere Winter deutlich spürbar. In Kombination mit sparsamem Heizen und hoher Gebäudedichtigkeit führt dies zu mehr Feuchtigkeit und Schimmel. Die Lösung: An kälteren Tagen muss mehr geheizt und gelüftet werden als je zuvor. So können Bauteile wieder besser trocknen und an feuchten Tage mehr Feuchte puffern. Frühzeitig handeln, gerade im Frühling und Sommer, ist der entscheidende Schritt, damit der nächste Herbst/Winter nicht im Schimmel-Fiasko endet. Ein professionelles Lüftungssystem Westentaschen-Format aus Solingen bringt diese Lösung auf den Punkt.
 
Haben Ihre Fenster Köpfchen?
Richtig gelüftet mit dem Klimagriff. © Klimagriff GmbHDer Klimagriff gibt Ihren Fenstern Intelligenz! Wie? Der Minicomputer hinter dem Fenstergriff erkennt die Fensterposition mittels Kompass-Sensor, die Raumtemperatur und die relative Luftfeuchtigkeit. Diese Lüftungsdaten speichert und verarbeitet der clevere Helfer am Fenstergriff. So können Sie Lüftungsverhalten objektiv bewerten und analysieren. Und während Sie sich mit anderen Aufgaben beschäftigen oder einfach gar nichts tun, erfasst und berechnet der Klimagriff, wann für Ihre Wohnung die schädliche Feuchtigkeitsgrenze erreicht ist, die gesunde Raumluft verbraucht ist und wie lange Sie lüften sollten.
 
Klimagriff lüften mit System!
Nur dann lüften, wenn es auch wirklich nötig ist und keine wertvolle Energie verschwenden! Nach diesem Grundsatz wurde der Klimagriff entwickelt. Der Lüftungsassistent mit intelligentem Datenmanagement berücksichtigt darüber hinaus den Bautyp/Dämmstandard, mögliche Wärmebrücken, die tatsächliche Raumnutzung (Wohnzimmer, Bad, Küche, etc.) sowie das Zeitprofil im Tagesablauf der Bewohner. Was dann in Sachen „Lüften" zu tun ist, signalisiert der Klimagriff einfach mit einem Ampelsystem. Rot bedeutet: Jetzt ist zu viel Feuchtigkeit in der Luft konzentriert, Fenster öffnen. Gelb heißt: Der Luftaustausch ist jetzt gesundheitlich sinnvoll.Schadstoffe wie CO², VOC, Formaldehyd etc. sollte man regelmäßig ausleiten. Grün heißt: Genug gelüftet, Fenster wieder schließen.
 
Der Klimagriff – das Multitalent unter den passiven Lüftungssystemen
Wer gesunde Häuser bauen, sanieren, mieten oder vermieten möchte, wünscht sich ein gesundes Wohnumfeld, Wertbeständigkeit sowie Frieden zwischen Vermietern und Mietern. Weitere Ziele sind Vermeidung weiterer hoher Sanierungskosten, Verzicht auf eine aufwändige, wartungsintensive Lüftungsanlage und eine schnelle Lösung von Raumklimaproblemen. Der Klimagriff sorgt für ein gesundes Haus, im doppelten Wortsinn von Gesundheit und Rentabilität.
 
Der Klimagriff: Schlüssel zum gesunden Haus
Der Klimagriff steht für das gesunde Haus. Warum? Weil Gebäude immer dichter gebaut werden und systematische Fensterlüftung damit ein „Muss" wird, um Schimmel, Feuchtigkeitsschäden und Raumluftbelastungen der Bewohner zu vermeiden. Die bauphysikalische und energetische Formel selbst aufstellen? Für Mathematiker oder Physiker ist dies vielleicht möglich. Wer einfach nur mieten oder vermieten möchte, steht hier vor einem Rätsel, das der Klimagriff schnell löst. Wer Wert darauf legt, mit seriösen Parametern, individuelles Lüftungsverhalten zu erfassen und auszuwerten, kommt um den Klimagriff nicht herum. Per Klick über Ihr Smartphone oder Tablet erkennen Sie in Kurven und Diagrammen, was tatsächlich am Fenster geschieht. So schützen Sie sich intelligent vor Bau- und Gesundheitsschäden.
 
Kontakt:
KLIMAGRIFF GmbH, Larissa Kandler | l.kandler@klimagriff.de | http://www.klimagriff.de

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 18.05.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2024
Lunch & Learn: Begeisterung für die Erde!
Wie gelingt der ökologische Wandel?
online
13
MAI
2024
IFAT Munich 2024
Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
81823 München
24
SEP
2024
Climate-Neutral Strategies and Resource Management 2024
Sharing Corporate Climate-Neutral Best Practices for a Sustainable Future
60598 Frankfurt
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Demokraten sollten immer auch das Recht haben, zu ihren Feinden auf wirkungsvolle Weise „Nein“ zu sagen"
Christoph Quarch begrüßt die Idee, Björn Höcke die politischen Grundrechte zu entziehen und schlägt die Einführung von "Nein"-Stimmen vor.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Mikrowechselrichter für kleine Solaranlagen mit 4 Solarmodulen für eine einfachere Installation via Bluetooth-Unterstützung

Ziel übertroffen: Klima-Initiative „Morgen kann kommen“ stiftet 1,1 Millionen Bäume für den deutschen Wald

RIGK auf der IFAT 2024:

Recruiting: weibliche Talente für männerdominierte Branchen

Ein Gruß zum Tag der Erde

Incycle – rundum nachhaltig

PTA IT-Beratung erhält Siegel „Klimaneutral durch Kompensation“ von PRIMAKLIMA

Porsche engagiert sich für die Kinderhospizarbeit

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • toom Baumarkt GmbH