#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

Multi Stakeholder Forum on Corporate Social Responsability

Erstmals nach fünf Jahren fand am 3. und 4. Februar in Brüssel wieder ein Europäisches Multi-Stakeholder Forum zu CSR statt.

Erstmals nach fünf Jahren fand am 3. und 4. Februar in Brüssel wieder ein Europäisches Multi-Stakeholder Forum zu CSR statt. Ziel der Veranstaltung der EU-Kommission war es, Feedback zu Wirkung, Schwächen und künftigen Herausforderungen der bisherigen CSR-Strategie der EU zu erhalten. Zusammen mit den Ergebnissen einer öffentlichen Konsultation im Herbst letzten Jahres wird dies in die Überarbeitung der europäischen CSR-Strategie einfließen. Eine entsprechende Mitteilung der EU-Kommission wird für Juni dieses Jahres erwartet.
 
In einer Vielzahl paralleler Sessions diskutierten Vertreter von Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Organisationen, Verbänden, Politik und Verwaltung sowie Wissenschaftler eine Reihe von Schwerpunktthemen, darunter: CSR in der Ausbildung, öffentliche Auftragsvergabe, Verantwortung in der Lieferkette, Unternehmen und Menschenrechte und CSR in der Finanzbranche.
 
In einer Session zu CSR in kleinen und mittleren Unternehmen sprach unter anderem UPJ-Geschäftsführer Peter Kromminga, der sich für die weitere Unterstützung von Capacity Building im Mittelstand aussprach. Stark machte er sich darüber hinaus für einen Aktionsplan zur kommenden Berichtspflicht und forderte einen ausgewogeneren Ansatz zu CSR - mit stärkerem Fokus auf gesellschaftlichen Innovationen.
 
Für solch einen ausgewogeneren Ansatz sprach sich auch CSR Europe aus („from CSR compliance to innovation"), um die Entwicklung nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen zu fördern. Weitere Vorschläge von CSR Europe sind es, junge Menschen und Arbeitnehmer in das Zentrum der neuen CSR-Strategie zu stellen und pragmatische Strategien für den verantwortlichen Umgang mit Lieferketten und Menschenrechten zu entwickeln.

Neben Vertretern aus der UPJ-Geschäftsstelle nahmen aus dem UPJ-Unternehmensnetzwerk u.a. auch KPMG, Intel und Telefónica am Multi-Stakeholder Forum teil.  UPJ ist nationale Partnerorganisation von CSR Europe in Deutschland.

Wirtschaft | CSR & Strategie, 09.02.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Mit Experten kann man kein Land regieren!
Christoph Quarch fordert, die Entscheidungen wieder dahin zu verlagern, wo sie hingehören: ins Parlament.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wild Asia ist neues SAN-Mitglied

Mit Experten kann man kein Land regieren!

Was wollen wir einschränken?

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Von Schwedt auf den europäischen Markt

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence