HypoVereinsbank beschenkt dieses Jahr zu Weihnachten bundesweit über 4.000 bedürftige Kinder und Jugendliche

Die HypoVereinsbank hat auch dieses Jahr ihre mittlerweile traditionelle Weihnachtspäckchen-Aktion durchgeführt.

Oliver Simon, Leiter Personalentwicklung der HypoVereinsbank (links im Bild) und Florian Schwarz, Vorsitzender des HVB-Betriebsrats München (rechts im Bild), übergeben Geschenke an Kinder und Jugendliche der Münchner Notunterkunft im Helene-Wessel-Bogen.Unter dem Motto "Kinderau­gen zum Leuchten bringen" beschenken Bank, Mitarbeiter und Kunden gemeinschaftlich sozial bedürftige Kinder und Jugendliche. Hierfür hat die Bank sowohl in den drei zentralen Standorten in München als auch in bundesweit über 80 Filialen Ende November Weihnachtsbäume aufge­stellt. An diesen Bäumen konnten Kinder und Jugendliche aus verschie­denen sozialen Einrichtungen auf Kugeln und Sternen ihre ganz speziel­len Weihnachtswünsche schreiben. Diese Weihnachtspäckchen-Aktion ist Teil des HypoVereinsbank-Programms "Wir für die Region", bei der das ehrenamtliche und persönliche Engagement der Mitarbeiter unter­stützt wird.

Kinderaugen zum Leuchten gebracht – Kinder der Notunterkunft im Helen-Wessel-Bogen freuen sich über ihre Geschenke.Oliver Simon, Leiter Personalentwicklung der HypoVereinsbank: „Wir sind stolz darauf, dass gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern dieses Jahr so viele Kinder und Jugendliche beschenkt wurden wie noch nie zuvor. Erstmals sind es über 4.000 Geschenke, rund 500 mehr als letztes Jahr. Neben Kindern und Jugendlichen, die tagtäglich sozialer Not in Deutschland ausgesetzt sind, haben wir dieses Jahr auch viele Flücht­lingskinder berücksichtigt."

Die Geschenkübergabe an rund 50 Münchner Kinder fand am gestrigen Mittwoch, den 17. Dezember 2014, in der Notunterkunft am Helene-­Wessel-Bogen in München statt. Neben Oliver Simon war auch der Be­triebsratsvorsitzende München, Florian Schwarz, anwesend.

Kontakt: HypoVereinsbank Pressestelle Birgit Zabel  Tel.: +49 89 378-26017 |birgit.zabel@unicredit.de 


Quelle: HypoVereinsbank UniCredit Bank AG

Gesellschaft | Stiftungen, 18.12.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die „Energiekommune des Jahrzehnts“ setzt immer noch eins drauf
Wie Strukturwandel und Klimaschutz gelingen, das zeigen die Menschen im Rhein-Hunsrück-Kreis
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wie ist es möglich, dass uns das Pflegepersonal ausgeht?

Ist das noch meine Meinung?

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

„Waldzukunft zum Anfassen“

Beitrag zum Klimaschutz und Hilfe für die Paranussbauern in Peru: der Erfolg von Tambopata

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence